Fahrzeugverkäufe gehen im 4. Monat in Folge zurück

Fahrzeugverkäufe

Manila, Philippinen – Die Abschwächung der Automobilbranche setzte sich im Mai fort und führte zu einem Rückgang der fünfmonatigen Verkäufe, wie gestern in einem gemeinsamen Bericht der Chamber of the Automobile Manufacturers of the Philippines Inc. (CAMPI) und der Truck Manufacturers Association ( TMA) gezeigt.

Der Fahrzeugverkauf der CAMPI- und TMA-Mitglieder ist im Mai von 35.469 Einheiten, im vierten Monat in Folge auf 30.620 gesunken, 13,7 Prozent weniger als gleichen Monat des Vorjahres.

In den ersten 5 Monaten des Jahres 2018 wurden 142.240 Einheiten verkauft, 10,3 Prozent weniger als die 158.533 Einheiten im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Das Pkw-Segment verzeichnete einen Rückgang von 9,9 Prozent, während das Nutzfahrzeugsegment in den ersten fünf Monaten um 10,5 Prozent einbrach.

Die schleppende Entwicklung der Branche in diesem Jahr ist hauptsächlich auf das neue Verbrauchsteuersystem zurückzuführen, das höhere Kraftfahrzeugsteuern vorsieht.

Von den 10 CAMPI- und TMA-Mitgliedsunternehmen, die im Fünfmonatszeitraum die meisten Stückzahlen verkauften, waren im Vergleich zum Vorjahr nur drei Umsatzzuwächse zu verzeichnen. Dazu gehören Nissan Philippines Inc. (22,5 Prozent), Suzuki Philippines Inc. (9,2 Prozent) und Foton Motor Philippines Inc. (12,2 Prozent).

Umsatzeinbusen musten verzeichnen Toyota Motors Philippines Corp. (10,8 Prozent), Mitsubishi Motors Philippines Corp. (4,9 Prozent), Ford Motor Co. Philippinen Inc. (22,6 Prozent), Honda Cars Philippines Inc. (10,2 Prozent), Isuzu Philippines Corp. (41,7 Prozent), Bermaz Auto Philippines Inc. (11,9 Prozent) und Hino Motors Philippines Corp. (10,6 Prozent).

Trotz niedrigerer Umsätze im Vergleich zum Vorjahr blieb Toyota mit einem Marktanteil von 43,40 Prozent Ende Mai Marktführer in der Branche.

Toyota wurde gefolgt von Mitsubishi mit einem Marktanteil von 18,90 Prozent, Nissan mit 7,36 Prozent, Ford mit 7,31 Prozent und Honda mit sieben Prozent.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Print Friendly, PDF & Email