PSEi verliert in nur 6 Monaten fast 20 Prozent

PSEi Chart Bloomberg

Quelle: Bloomberg

Manila, Philippinen – Die Befürchtungen hinsichtlich des Handelskriegs belasteten die Stimmung der Anleger am Mittwoch, 20. Juni 2018 weiter, wobei der Benchmark-Index der philippinischen Börse (PSEi) um 0,70 Prozent oder 50,99 Punkte verlor und bei 7.261,62 schloss.

Das war der niedrigste Stand seit dem 27. März 2017 mit 7.245,97 Punkten und fast 20 Prozent weniger als das Rekordhoch vom 29. Januar 2018 mit 9.058,62 Zählern.

Der breitere All Share fielen unterdessen um 0,48 Prozent oder 21,49 Punkte auf 4.460,22 Punkte.

Händler an der Börse gehen davon aus, „dass der Markt seine Korrektur fortsetzen werde“, in Anbetracht des möglichen Handelskrieges zwischen den USA und China und der Einführung von Strafzöllen auf Produkte der Länder.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

[ratings]


Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar