7 Polizisten bei Zusammenstoß mit dem Militär getötet

Villareal, Samar

Berichten zufolge führt die Armee in Barangay Santa Rosa in der Stadt Villareal, Samar eine „große Operation“ durch, bei der ein Team der Samar Provinzpolizei ohne Koordination in das Gebiet eindrang.

Manila, Philippinen – Am Montagmorgen, 25. Juni 2018, wurden in Villareal, Samar, sieben Polizisten getötet und 6 Personen bei einem „Misserfolg“ mit der Armee verletzt.

Quellen der Provinzpolizei behaupteten jedoch, dass es um 9:27 Uhr in Barangay Santa Rosa zu einem „Hinterhalt“ gekommen sei, der von Angehörigen der 87. Infanteriebrigade der Armee begangen worden sei.

Die Polizei sagte, sie führte „kleine Kampfhandlungen“ in der Gegend durch.

Militärische Quellen sagten unterdessen, die Armee hatte eine „große Operation“, und das Polizeiteam sei ohne Koordination in das Gebiet eingedrungen. Das Team bestand aus Elementen der Polizei von Eastern Visayas, die eingesetzt wurden, um das Samar Provincial Police Office zu verstärken.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde der Vorfall noch untersucht, bisher konnten 6 der getöteten Polizisten identifiziert werden.

Redaktion

Update 26. Juni 2018: Nach berichtigten Opferzahlen durch die philippinische Polizei und dem Militär kamen bei dem Feuergefecht 6 Polizisten ums Leben.

Print Friendly, PDF & Email
Stellenanzeige der Deutschen Botschaft in Manila