Taiwan verlängert visumfreie Einreise bis Juli 2019

taipei-taiwan

Manila, Philippinen – Bürger aus Thailand, Brunei und den Philippinen können Taiwan weiterhin ohne Visum besuchen, nach Angaben eines Regierungssprechers wurde die Probezeit der visafreien Privilegien bis Juli 2019 verlängert.

Die Entscheidung, die Probezeit der visafreien Privilegien auf die drei südostasiatischen Staaten auszuweiten, wurde Anfang dieses Monats auf einer interministeriellen Sitzung erreicht, sagte der Minister ohne Portfolio Chang Ching-sen der staatlichen Central News Agency am 27. Juni 2018.

Maximal 14 Tage

Besucher von den Philippinen, Thailand und Brunei erhalten jedoch nur maximal 14 Tage eine visafreie Einreise, verglichen mit 30 Tagen, als das Programm begann.

Taiwan, der nächste Nachbar der Philippinen, startete im November letzten Jahres sein Visa-freies Versuchsprogramm für Filipinos. Die Probezeit sollte am 31. Juli dieses Jahres enden.

Aufgrund des Programms stieg die Zahl der nach Taiwan reisenden Filipinos von 172.475 im Jahr 2016 auf 290.784 im letzten Jahr.

Der Tourismus ist Teil der Bemühungen der taiwanesischen Regierung, ihre „neue südwärts gerichtete Politik“ voranzutreiben, die die wirtschaftlichen Beziehungen zu 18 südostasiatischen Ländern, einschließlich der 10 Mitglieder des Verbands der südostasiatischen Nationen sowie Australien und Neu Seeland stärken soll.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles