Vergewaltigungsverdächtiger wurde im Gefängnis von Davao erschossen

davao city jail

Manila, Philippinen – Ein Mann, der im Verdacht stand, ein 16-jähriges Mädchen vergewaltigt und getötet zu haben, wurde von der Polizei erschossen, nachdem er am Donnerstagmorgen, 28. Juni 2018 angeblich versuchte, die Pistole seiner Polizeieskorte an sich zu reißen.

Der Verdächtige wurde am Samstag festgenommen, nachdem die Leiche eines Mädchens, das in einem Laden in der Nachbarschaft Handyguthaben gekauft hatte, als vermisst gemeldet wurde.

Das Opfer, eine Junior High-School-Schülerin, wurde mit Kopfwunden aufgefunden, von denen man annahm, dass sie durch ein stumpfes Objekt verursacht wurden. Ihre Hosen und Unterwäsche waren bis auf die Knie herabgezogen.

Sie war mit einer blauen Plastiktüte umwickelt, wie sie von Bananenplantagen benutzt werden.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar