PAL fliegt mehr Inlandsstrecken von Clark

Clark International Airport

Manila, Philippinen – Reisende können bald neue Linien mit Philippine Airlines (PAL) von Clark zu beliebten Zielen in Mindanao, Mindoro, Palawan und Northern Luzon fliegen.

Vier neue Ziele – Siargao, San Vicente (Palawan), Cauayan (Isabela) und San Jose (Mindoro) – werden dem PAL-Drehkreuz am Clark International Airport in Pampanga hinzugefügt, um den Status des Flughafens als Luftverkehrszentrum für Central Luzon zu festigen.

Ab 1. Juli wird PAL täglich von Clark nach Siargao in Surigao del Norte, mit der Bombardier Next Generation Q400 Turboprop anfliegen.

Ebenso fliegt PAL auch von Davao und Cebu nach Siargao. Diese Resort-Insel hat sich zu einem weitaus beliebteren Urlaubsziel für lokale und ausländische Touristen entwickelt, nachdem im November 2017 die Cebu-Siargao-Route von PAL und im März 2018 die Cebu-Davao-Route eingeführt wurde.

Am 28. Oktober 2018 wird PAL regelmäßige Flüge von Clark zum neu eröffneten Flughafen San Vicente in Nord-Palawan, zusammen mit Cauayan in Isabela und San Jose in Mindoro anbieten.

PAL fliegt dann zweimal täglich nach San Vicente, achtmal wöchentlich nach San Jose und sechsmal wöchentlich nach Cauayan.

Die neue 86-sitzige Q400 – ausgestattet mit sechs Economy Plus-Sitzen und 80 Economy-Class-Sitzen in einem geräumigen Kabinenlayout – wird auf diesen neuen Strecken eingesetzt.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Stellenanzeige der Deutschen Botschaft in Manila