Mehr als 100 Regierungs-Webseiten wegen Serverausfall heruntergefahren

mainboard

Manila, Philippinen – Mehr als 100 Websites der Regierung waren am Dienstag aufgrund eines Hardwareausfalls der Server offline.

Die Abteilung für Informations- und Kommunikationstechnologie (DICT) bestätigte, dass schätzungsweise 100 Webseiten betroffen waren, als ein sechs Jahre alter Server, der die Webseiten betreibt, nicht funktionierte.

DICT äußerte seine Zuversicht, dass das Problem vor Ablauf der Woche gelöst werden wird.

„Der Government Web Hosting Service (GWHS) hat auf einem seiner Speichersysteme einen Hardwarefehler, der seine Gesamtfunktion beeinträchtigt. Infolgedessen sind mehrere Websites der Regierung derzeit nicht verfügbar und nicht erreichbar „, hieß es in der Erklärung.

Die Agentur wies Spekulationen zurück, dass die Webseiten der Regierung von einem Cyberangriff betroffen oder gehackt wurden.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung können Regierungswebsites einschließlich president.gov.ph und dict.gov.ph nicht aufgerufen werden.

Allerdings sind einige Websites, einschließlich das Pass-Termin-System des Department of Foreign Affair zugänglich.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email