NAIA installiert automatische Passkontrollen

Automatisierte Passkontrolle

Manila, Philippinen – Der grösste Flughafen der Philippinen, NAIA in Manila hat damit begonnen automatische Passkontrollen an den Eingängen der Abflugterminals zu installieren.

„Der Passagier musste einfach nur noch seinen Pass auf das Display legen, um das E-Gate zu öffnen. Es wird geschätzt, dass es nur 15 Sekunden dauern wird, bis sie der Pass registriert wird und 8 Sekunden, wenn der Pass bereits zuvor registriert wurde“, schrieb das Transportministerium auf seinem Facebook-Account.

Die Regierung stellte PHP 340 Millionen zur Verfügung, um die e-Gate-Anlagen zu bauen, die von anderen Ländern wie Singapur, Australien und dem Mittleren Osten angepasst wurden, so der Leiter der Abteilung für Immigrationshäfen, Red Mariñas.

Diese Initiative soll dazu beitragen, das vorherrschende Problem zu lösen, dass Flughafenterminals aufgrund des Zustroms von Passagieren, die darauf warten, überprüft zu werden, überlastet sind.

Die Passagiere mussten durch zugewiesene Einwanderungsbeamte manuell durchsucht werden – ein Prozess, der länger dauerte und zu langen Warteschlangen an den Flughäfen führte.

Mariñas sagte, dass diese Annehmlichkeit nur für Filipinos sei, während Ausländer den manuellen Prozess der Einwanderungsbeamten durchlaufen müssten.

Geplant sind die automatischen Passkontrollen auch für die Flughäfen Kalibo, Clark, Davao und Cebu.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village