Pensionierter US-Soldat in Baguio ermordet

messer attacke

Manila, Philippinen – Nach Angaben der Polizei der Cordillera wurde am Dienstag, 17. Juli 2018 ein pensionierter US-Luftwaffen Soldat tot aufgefunden.

Miriam Bautista, eine Haushaltshilfe, fand die Leiche ihres Arbeitgebers Emelito Nalapo um 6:30 Uhr in seiner Wohnung in Barangay (Dorf) Pinsao Proper.

Nalapo könnte um 1 Uhr morgens angegriffen worden sein und war an „intrakraniellen Blutungen“ gestorben, die er aufgrund mehrerer Hackwunden auf dem Kopf erlitten hatte, so forensische Ermittler.

Der oder die Mörder haben vielleicht durch ein Fenster im zweiten Stock Zugang zum Haus bekommen. Die Polizei hat noch nicht herausgefunden, warum Nalapo getötet wurde.

Erst am 25. Juni wurde ein kanadischer Staatsbürger in Batangas City von unbekannten erschossen. Nach Angaben der Polizei ist Nalapo bereits der 47. Ausländer, der in diesem Jahr ermordet wurde.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village