Radiokommentator in Albay von unbekannten getötet

Manila, Philippinen – Ein Radiokommentator wurde am Freitagmorgen, 20. Juli 2018 von noch nicht identifizierten Bewaffneten in der Stadt Alba in Daraga erschossen.

Aufgrund der Meldung der Polizeizentrale von Bicol ging Joey Llana von der örtlichen Radiostation DWZR gegen 5 Uhr morgens zur Arbeit und manövrierte sein Auto aus der Garage, als die Verdächtigen plötzlich auftauchten und ihn angriffen.

Das Opfer war auf dem Weg zum Radiosender in der Stadt für sein Morgenprogramm. Llana war Berichten zufolge ein knallharter Radiokommentator, der ein Block-Time-Public-Affairs-Programm beim Radiosender DWZR Hypersonic Broadcasting Network (HBN) moderiert hat.

Die Täter, bewaffnet mit automatischen Feuerwaffen, trafen das Opfer aus nächster Nähe und töteten es sofort.

Polizeiforscher fanden am Tatort mindestens 15 leere Hülsen von noch unbekannten Schusswaffen.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village