11-jähriges Mädchen nach 3-jähriger Entführung wieder zu Hause

rape sexual abuse

Manila, Philippinen – Ein 11-jähriges Mädchen ist wieder mit ihrer Familie wiedervereint, drei Jahre nachdem sie in Gingoog City, Misamiz Oriental, entführt wurde und 2015 von Freunden ihres Vaters nach Iloilo gebracht wurde.

Angehörige der Anti-Kidnapping-Gruppe (AKG) Visayas verhafteten Cherry Mae Patiño Babao aus Zamboanga del Sur und ihrem Lebenspartner, Emran Gaeon Laguindab, wegen Entführung des minderjährigen Mädchens, der nur als „Nene“ identifiziert wurde.

Anne Rapunzel Ganzon von der Crisis Intervention Unit (CIU) des Sozial- und Entwicklungsbüros von Iloilo City (CSWDO) sagte am Montag, 23. Juli 2018, dass Nene vor drei Jahren von dem Ehepaar in Iloilo gebracht wurde und seitdem als ihre Tochter vorgestellt wurde.

Das Paar habe das Mädchen gezwungen, raubkopierte DVD von Filmen zu verkaufen.

Das Mädchen wurde geschlagen, wenn sie nicht viele raubkopierte DVDs verkaufen konnte, was das Opfer veranlasste, spät in der Nacht aufzustehen, nur um mehr zu verkaufen.

„Das Kind wurde mehrmals wegen Verstoßes gegen die Ausgangssperre von unserer Einsatzgruppe festgenommen. Sie wurde ihren vermeintlichen »Eltern« übergeben », sagte Ganzon.

„Wir haben mit den Behörden abgestimmt, um die Eltern ausfindig zu machen, und wir haben festgestellt, dass der Vater in Gingoog City ein Pedicab-Fahrer ist und ihre Mutter verstorben ist. Sie ist das einzige Kind des Paares „, sagte Ganzon.

Es wurde in Erfahrung gebracht, dass die Verdächtigen Freunde von Nenes Vater waren und mit ihnen zusammenlebten, bevor sie entführten und Nene nach Iloilo brachten.

„Der Vater hatte keine Ahnung, wo das Kind war und wer es nahm. Jetzt sind sie wieder vereint „, sagte Ganzon.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar