Duterte vs Glücksspiel-Riesen

Kasino Boracay

Duterte wird niemals zulassen, dass in Boracay ein chinesisches Casino gebaut wird

Manila, Philippinen – Nachdem der Kasinobetreiber, die Leisure and Resorts World Corp. (LRWC), am Freitag 27. Juli 2018 verkündet hatte auf dem besten Weg zu sein im Jahr 2021 ein Resort und Kasino-Komplex auf Boracay zu eröffnen, sah sich der Präsidentenpalast zu einem Statement gezwungen.

Kasino soll 2021 auf Boracay eröffnet werden

Präsident Rodrigo Duterte wird niemals zulassen, dass ein chinesisches Casino auf Boracay gebaut wird, auch nicht nach der Rehabilitationszeit der Ferieninsel, sagte Malacañang am Montag.

„Ich denke nicht, dass eine private Organisation den politischen Willen des Präsidenten in Bezug auf die Kasinos in Boracay testen sollte“, sagte der Präsidentensprecher Harry Roque in einem Briefing.

„Der Präsident hat Nein gesagt, und ich hoffe, dass sie das als Teil der Exekutivgewalt respektieren werden“, betonte er.

Die philippinische Amusement and Gaming Corporation (Pagcor) hatte im März eine provisorische Glücksspiellizenz für Macau Galaxy Entertainment und LRWC für das $ 55 Millionen Casino-Resort ausgegeben.

Roque erklärte jedoch, dass die von Pagcor ausgestellte Lizenz die Konstruktion nicht erlaubt, da Duterte dies verbietet.

„Die vorläufige Lizenz ist keine Lizenz selbst; es ist bedingt; es ist vorläufig; es unterliegt dem Vorkommen von Bedingungen, die niemals erfüllt werden, weil der Präsident gesagt hat, dass er das nicht zulassen wird „, sagte Roque.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles