Polizei hebt illegales Bordell in Calamba aus

Getz Inn

Getz Inn, Calamba

Manila, Philippinen – Am Freitag, 3. August 2018 verhaftete die Polizei in Calamba in der Provinz Laguna 16 Frauen und sieben weitere Personen, die am illegalen Sexhandel beteiligt waren.

Die Operation, die vom philippinischen nationalen Polizei-Frauen- und Kinderschutzzentrum (WCPC) geführt wurde, passierte nach Mitternacht in einem Hotel namens Getz Inn entlang der Nationalstraße.

Calamba Polizeichef Supt. Joselito Desisto, dessen Abteilung zur Durchführung der Operation herangezogen wurde, sagte, die Frauen unterschiedlichen Alters und aus verschiedenen Provinzen seien angebliche Sexarbeiterinnen.

„Sie blieben in diesem Hotel, wo sie auch ihre Kunden empfingen“, sagte Desisto in einem Telefoninterview.

Er sagte, sieben Personen seien verhaftet worden, weil sie den illegalen Handel betrieben hätten, die Frauen werden vom Frauen- und Kinderschutzzentrum (WCPC) betreut.

Redaktion

 

Print Friendly, PDF & Email