Philippinische Bananen-Erzeuger könnten südkoreanischen 300-Millionen-USD-Markt verlieren

bananen

Manila, Philippinen – Manila sollte den Abschluss eines Freihandelsabkommens (FTA) mit Seoul vorantreiben, das philippinischen Bananenexporten erlauben würde, mit niedrigen Zöllen nach Südkorea zu gelangen, und sicherstellt, dass das Land den ostasiatischen Markt gegen südamerikanische Mitbewerber nicht verliert. Philippinische Bananenerzeuger und Exporteure baten die Regierung dringend darum.

Die Pilipino Banana Growers and Exporters Association (PBGEA, Vereinigung der Philippinischen Bananen-Erzeuger und -Exporteure) gab die Erklärung ab, nachdem Südkorea ein FTA unterzeichnete, dass fünf zentralamerikanischen Nationen erlaubt, Bananen zu niedrigen Zöllen nach Seoul zu exportieren, wobei die Beseitigung der Zölle 2021 voll umgesetzt sein wird.

„Die Philippinen könnten Südkorea als ein Spitzenexportziel für lokal erzeugte Bananen in drei Jahren verlieren, es sei denn, die Zölle für dieses landwirtschaftliche Produkt werden beseitigt, um zu ermöglichen, auf gleicher Höhe mit anderen Bananenexporteuren zu konkurrieren, die auf diesen lukrativen Markt kommen“, wurde der Geschäftsführer von PBGEA, Stephen Antig, aus einer Presseerklärung zitiert, die am Mittwoch herausgegeben wurde.

Basierend auf den Schätzungen der PBGEA würde der Verlust des südkoreanischen Marktes dazu führen, dass das Land auf fast 300 Millionen USD an Exporteinnahmen verzichtet, wobei der Regierung 6,5 Milliarden P an lokalen und nationalen Steuereinnahmen verloren gehen. Das würde 32.000 Arbeiter und über 200.000 von der niederländischen Bananenindustrie Abhängige betreffen, die die Einnahmen als ihre Lebensgrundlage verlieren, sagte die PBGEA.

Der Präsident der PBGEA, Alexander N. Valoria, berichtete, dass die fünf südamerikanischen Nationen Costa Rica, El Salvador, Honduras, Nicaragua und Panama sind. Er fügte hinzu, dass Peru bereits zollfreie Bananenexporte nach Südkorea genießt, während Kolumbien und Vietnam in drei Jahren die gleiche Behandlung zuteil wird.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email