Amtlich: Reispreis in einem Jahr um fast 10 Prozent gestiegen

Reisbauer

Manila, Philippinen – Nach einem leichten Rückgang in der dritten Juli-Woche erholte sich der durchschnittliche Erzeugerpreis für nicht gemahlenen Reis (Palay) und erreichte Ende Juli ein neues Rekordhoch von 21,80 Peso pro Kilogramm.

Ein Preismonitoring-Bericht der philippinischen Statistikbehörde (PSA) zeigte, dass die aktuelle durchschnittliche Palay-Notierung ab der vierten Juliwoche 1,02 Prozent höher lag als eine Woche zuvor, mit PHP 21,59 pro kg.

„Dies war um 11,79 Prozent höher als vor einem Jahr mit PHP 19,51 pro kg“, sagte die Behörde in dem kürzlich veröffentlichten Bericht.

Der bisherige durchschnittliche Rekord-Palay-Kurs wurde in der zweiten Juliwoche bei PHP 21,61 pro kg registriert.

Vom 25. bis zum 31. Juli verzeichnete die philippinischen Statistikbehörde den höchsten Preis für Palay in der Zentral-Visayas-Region bei PHP 23,78 pro kg, während der niedrigste Preis in der autonomen Region im muslimischen Mindanao bei PHP 18,50 je kg lag.

Auch die Preise für Groß- und Einzelhandel von regelmäßig geschliffenem Reis und gut gemahlenen Reissorten stiegen in der vierten Juliwoche kontinuierlich an.

Der durchschnittliche Großhandelspreis von regelmäßig geschliffenem Reis lag mit PHP 39,13 pro kg um 0,69 Prozent über dem in der dritten Juliwoche gemessenen PHP 38,86 pro kg.

„Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat sich das Preisniveau dieser Woche um 10,72 Prozent erhöht“, sagte PSA.

Der durchschnittliche Verkaufspreis von normal geschliffenem Reis lag bei PHP 41.49 pro kg und nahm damit um 0,78 Prozent gegenüber dem Niveau der Vorwoche von PHP 41,27 zu.

„Damit ist der Einzelhandelspreis um 9,71 Prozent von dem Niveau vor einem Jahr bei PHP 37.91 pro kg gestiegen“, heißt es in dem Bericht.

Die philippinischen Statistikbehörde stellte fest, dass der Großhandelspreis von gut gemahlenem Reis im Bezugszeitraum um 0,71 Prozent auf PHP 42,60 P / kg gestiegen ist, verglichen mit dem PPHP 42.30 pro kg der Vorwoche.

„Gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres war er damit um 8,81 Prozent teurer“, hieß es.

„Der durchschnittliche Verkaufspreis von gut gemahlenem Reis lag mit PHP 45,32 / kg um 0,71 Prozent höher als vor einer Woche. Ebenso stieg er um 8,03 Prozent von PHP 41,95 P / kg im Vorjahr „, fügte PSA hinzu.

Die Ankunft von Reis, der von der nationalen Lebensmittelbehörde importiert wurde, sollte den Anstieg der Reispreise verlangsamen.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village