Duterte will Mactan-Cebu International Airport umbenennen

Mactan-Cebu International Airport

Präsident Rodrigo Duterte sagte, er werde den Mactan-Cebu International Airport nach dem Nationalhelden Lapu-Lapu umbenennen.

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte äußerte am Nationalen Heldengedenktag seine Absicht, den Mactan-Cebu International Airport in Lapu-Lapu International Airport umzubenennen.

„Sie wissen, dass Magellan der erste Eindringling war, der die Philippinen betrat. Es war Lapu-Lapu, der gekämpft hat“, sagte Duterte in einem Interwiev am Montag, 27. August 2018.

„Warum wird er hier mehr geehrt?“ Fragte er.

Der Präsident beklagte sich darüber, dass Lapu-Lapu nicht angemessen geehrt wird. Er behauptete, dass ein Hotel und ein Fisch nach ihm benannt sind, aber kein Wahrzeichen. Er erwähnte nicht, dass es in Cebu eine Stadt gibt, die nach dem Helden benannt ist. Es gibt auch einen Schrein mit einer Bronzestatue von ihm in Punta Engaño in der gleichen Stadt.

Philippinen Magazin - Hier könnte Ihre Werbung stehen

„Warum sollten wir den Flughafen nach Ausländern benennen, die nur hier (auf die Philippinen) einmarschierten?“, Sagte Duterte

Um den internationalen Flughafen Mactan-Cebu zum internationalen Flughafen Lapu-Laput umzubenennen, müsste Duterte einen Präsidentenerlass erteilen.

Lapu-Lapu galt als einer der ersten einheimischen Führer und zu den größten Figuren der alten philippinischen Geschichte, weil er sich weigerte, die Souveränität Spaniens anzuerkennen. Er gilt auch als der „Held von Mactan“ und Eroberer von Magellan, nachdem er die Schlacht am 27. April 1521 angeführt hatte. Die Schlacht von Mactan führte zum Tod von Magellan, einem spanischen Seefahrer und Soldaten.

Letzten Monat unterzeichnete Duterte ein Gesetz, nachdem der 27. April jedes Jahr als Lapu-Lapu Tag oder Adlaw ni Lapu-Lapu gedacht wird.

Duterte schuf auch einen Orden im Namen Lapu-Lapus, um Personen zu würdigen, die seinen Kampagnen gegen illegale Drogen und illegales Glücksspiel sowie gegen Bestechung und Korruption unterstützen.

Der Orden von Lapu-Lapu ist bestrebt, die Bemühungen und Opfer der Beamten und des Personals der Regierung und der Bürger zu belohnen, die im Zusammenhang mit der Kampagne des Präsidenten einen „unschätzbaren“ oder „außerordentlichen“ Dienst geleistet haben.

Redaktion

 

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village