Die philippinische Autoindustrie in der Krise – Seit 7 Monaten sinkende Umsätze

Philippine automotive industry

Manila, Philippinen – Die Fahrzeughersteller verzeichnen nach wie vor nur schleppende Umsätze, in den sieben Monaten bis Juli 2018 gingen die Auslieferungen von Neufahrzeugen gegenüber dem Vorjahr um 14,4 Prozent zurück, was auf eine weiterhin schwache Automobilnachfrage zurückzuführen ist.

Daten der Chamber of Automobile Manufacturers of the Philippines Inc. (CAMPI) und Truck Manufacturers Association Inc. (TMA) zeigen, dass die Gesamtverkäufe von Januar bis Juli 2018 auf 199.628 Einheiten gesunken sind, gegenüber den 233.115 Einheiten im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Der Pkw-Absatz erreichte im Siebenmonatszeitraum 63.004 Einheiten und lag damit um 21,1 Prozent unter dem Vorjahreswert von 79.881 Einheiten. Der Absatz von Nutzfahrzeugen ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 153.234 Einheiten ebenfalls um 10,8 Prozent auf 136.669 Einheiten zurück.

Der Absatz asiatischer Nutzfahrzeuge (AUV) sank von 46.879 Einheiten im Vorjahreszeitraum um 31,2 Prozent auf 32.274 Einheiten, während der Absatz von leichten Nutzfahrzeugen (LCV) von 97.328 Einheiten im Vorjahr auf 95.997 Einheiten zurückging.

Auch die Anzahl der verkauften Light Trucks sank von 5.373 Einheiten im Vorjahr um 21,7 Prozent auf 4.208 Einheiten.

Philippinen Magazin - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Allein im Juli sank der kombinierte Umsatz von CAMPI und TMA um 24 Prozent auf 28.038 Einheiten gegenüber 36.951 Einheiten des Vorjahres. Der Absatz von Personenkraftwagen ging von 12.701 Einheiten im gleichen Monat des Vorjahres um 45 Prozent auf 6.975 Einheiten zurück.

Toyota Motor Philippines Corp. behauptete seine Position als Branchenführer mit einem Marktanteil von 42,3 Prozent in der Zeit von Januar bis Juli.

Mit einem Marktanteil von 19,5 Prozent hielt sich auch Mitsubishi Motors Philippines Corp. an zweiter Stelle, gefolgt von Nissan Philippines Inc. mit einem Marktanteil von acht Prozent auf Platz drei.

Ford Motor Co. Philippinen Inc. und Honda Cars Philippines Inc. blieben auf dem vierten und fünften Platz mit 7,4 Prozent bzw. 6,9 Prozent Marktanteil.

Trotz der schwachen Nachfrage nach Autos aufgrund der steigenden Inflation und den Auswirkungen höherer Steuern auf die Fahrzeuge sagte CAMPI (wie jeden Monat), dass man hoffnungsvoll sei, dass sich die Verkäufe in den kommenden Monaten erholen werden.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email