Erdbeben der Stärke 5,2 erschütterte Occidental Mindoro

Abra De Ilog

Manila, Philippinen – Ein Erdbeben der Stärke 5,2 erschütterte Abra De Ilog, Occidental Mindoro, am Freitagabend, 31. August 2018, berichtet das philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie (PHIVOLCS).

Nach Angaben von PHIVOLCS lag das Epizentrum des Bebens, das tektonischen Ursprungs war und gegen 22.40 Uhr (Ortszeit) stattfand, in einer Tiefe von 111 Kilometern.

Das Beben das mit der Intensität IV in Abra de Ilog, Occidental Mindoro und Puerto Galera, Orinetal Mindoro registriert wurde, konnte noch mit der Intensität II in Pasig City und Quezon City, Metro Manila aufgezeichnet werden.

Es wurden bis zum jetzigen Zeitpunkt keine Schäden oder Opfer gemeldet, aber Nachbeben werden erwartet, sagte PHIVOLCS.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Voll erschlossenes Grundstück vor den Toren Manilas zu verkaufen