LKW rast in Hütte – 3 sterben

LKW-Unfall_Albay

Manila, Philippinen – Drei Personen starben sofort, als ein Lastwagen mit 14 Rädern am Freitagabend, 31. August 2018 in eine Hütte entlang der Umgehungsstraße im Dorf Iraya Norte, in der Provinz Albay krachte.

Der Lastwagen kam aus der Stadt Camalig und fuhr nach Metro Manila, als der Fahrer Roger Marcaida die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und gegen 19 Uhr (Ortszeit) das Haus traf, zeigen erste polizeiliche Ermittlungen. Der Fahrer gab zu, dass er während der Fahrt technische Probleme hatte.

Unter den 3 Getöteten befand sich auch ein junger Mann im Haus, der im Dezember die Tochter der Familie heiraten wollte.

Nach Angaben der Behörden, der die Angehörigen um Verzeihung bat, wird der Fahrer des LKW wegen rücksichtsloser Fahrweise angeklagt.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles