Duterte in Israel: Aktivitäten, Deals, Delegationsmitglieder

duterte-israel

Der philippinische Präsident wird den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu treffen und an Holocaust-Gedenkstätten Kränze niederlegen.

Manila, Philippinen – Der philippinische Präsident Rodrigo Dutete landete am Sonntag, 2. September 2018 um 20:30 Uhr (Ortszeit) in Jerusalem, um seinen viertägigen Besuch in Israel zu beginnen.

Mit seinem von Philippine Airlines gecharterten Flugzeug, neben seiner Tochter, der Bürgermeisterin der Stadt Davao, Sara Duterte-Carpio, ist Duterte der erste amtierende philippinische Präsident, der seinen Fuß auf israelischen Boden setzte. Es ist ein neuer Meilenstein in den über 60-jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

Vom Flughafen aus fuhr Duterte direkt zu einer Versammlung von philippinischen Gastarbeitern im Ramada Hotel, wo er „Ikaw“, ein berühmtes philippinisches Liebeslied, sang und dann eine unerbittliche Kampagne gegen Verbrechen und Korruption versprach.

Duterte brachte neben einigen Kabinettsmitgliedern und ihren Ehepartnern Verteidigungs- und Sicherheitsbeamte mit.

  • Exekutivsekretär Salvador Medialdea (begleitet von seiner Frau Betty Medialdea)
  • Außenminister Alan Peter Cayetano
  • Arbeitsminister Silvestre Bello III
  • Verteidigungsminister Delfin Lorenzana (begleitet von Ehefrau Edith Lorenzana)
  • Handelssekretär Ramon Lopez
  • Umweltminister Roy Cimatu
  • Verkehrsminister Arthur Tugade
  • Energieminister Alfonso Cusi
  • Der nationale Sicherheitsberater Hermogenes Esperon Jr
  • Präsidentensprecher Harry Roque (begleitet von Ehefrau Mylah Roque)
  • Besonderer Assistent des Präsidenten Bong Go
  • Davao Bürgermeisterin Sara Duterte-Carpio
  • Präsidentschaftsberater für politische Angelegenheiten Francis Tolentino
  • Senator Richard Gordon
  • Quezon City 4. Bezirk Vertreter Sonny Belmonte
  • Innenministerium und Beauftragter für öffentliche Verwaltung Eduard Año
  • Philippine Coast Guard Kommandant Admiral Elson Hermogino
  • Kommissionspräsident des Präsidenten der Antikorruption Greco Belgica
  • Berater des Präsidenten für indigene Völker Allen Capuyan
  • Präsidentschaftskommunikations-Assistent-Sekretär Mocha Uson

Justizminister Menardo Guevarra wurde zum Stellvertreter des Präsidenten, während seiner Abwesenheit, ernannt.

Philippinen Magazin - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Aktivitäten

An seinem ersten vollen Tag in Israel wird sich Duterte mit dem israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu treffen und mit ihm und anderen israelischen Beamten ein Arbeitsessen einnehmen.

Er wird auch einen Kranz in Yad Vashem oder dem World Holocaust Remembrance Center legen, Israels offizielles Denkmal für die Juden, die während des Holocaust ums Leben kamen.

Man kann sich erinnern, dass sich Duterte einst mit Adolf Hitler verglich, eine Aussage, die auch aus Deutschland verurteilt wurde.

„Hitler hat 3 Millionen Juden massakriert. Jetzt sind 3 Millionen Drogenabhängige … Ich würde froh sein, sie zu töten“, hatte er im September 2016 gesagt.

Die meisten historischen Berichte sagen, dass 6 Millionen Juden im Holocaust gestorben sind.

Ein paar Tage später besuchte Duterte eine Synagoge, um sich persönlich bei der jüdischen Gemeinde auf den Philippinen für seine Bemerkungen zu entschuldigen.

Am Dienstag, den 4. September, wird Duterte ein Treffen mit dem israelischen Präsidenten Reuven Rivlin haben. Er wird Zeuge der Unterzeichnung von Vereinbarungen zwischen philippinischen und israelischen Geschäftsleuten sein.

Am Mittwoch wird Duterte seinen Besuch mit einem Kranz am Open Doors Monument im Rishon Lezion Memorial Park kurz vor der Hauptstadt von Tel Aviv beendenDas Denkmal ist Israels Hommage an den philippinischen Präsidenten Manuel Quezon, der durch seine „Open Doors“ -Politik bis zu 10.000 Juden erlaubte, während des Holocaust auf den Philippinen Zuflucht zu suchen.

Nachdem Duterte dem Denkmal seine Ehrerbietung erwiesen hat, wird er für einen viertägigen Besuch nach Jordanien fliegen , wozu auch ein Treffen mit König Abdullah II. Gehört.

Deals

In Israel wird Duterte Zeuge der Unterzeichnung von mindestens drei Dokumenten zwischen der philippinischen und der israelischen Regierung sein:

  • Absichtserklärung über die Beschäftigung von philippinischen Hausangestellten
  • Absichtserklärung über wissenschaftliche Zusammenarbeit
  • Absichtserklärung zwischen dem Board of Investments und Invest in Israel

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Voll erschlossenes Grundstück vor den Toren Manilas zu verkaufen