Investitionsausgaben stiegen im Juli auf 84,5 Milliarden Pesos

Baustelle

Manila, Philippinen – Die staatliche Infrastruktur- und andere Kapitalausschüttungen sind im Juli unter laufenden Straßenbauarbeiten, Hochwasserschutzprojekten und Kapitalbeschaffungen durch das Militär weiter angestiegen, berichtete das Ministerium für Haushalt und Verwaltung am Mittwoch, 5. September 2018.

Die Ausgaben für Infrastruktur und andere Investitionen beliefen sich im Juli auf PHP 84,5 Milliarden und stiegen damit um 17,6 Prozent von PHP 71,9 Milliarden im Juni und um 74,6 Prozent über dem Wert von PHP 48,4 Milliarden im gleichen Monat des Vorjahres.

In den ersten sieben Monaten des Jahres betrugen die Ausgaben für Infrastruktur und andere Investitionen PHP 437,2 Milliarden und lagen damit um 47 Prozent über dem Vorjahreswert von PHP 297,5 Milliarden.

„Die Umsetzung von Infrastrukturprojekten durch das Ministerium für öffentliche Arbeiten und Autobahnen beschleunigt weiterhin die Auszahlungen in der Infrastruktur“, sagte das Ministerium.

Philippinen Magazin - Hier könnte Ihre Werbung stehen

„Dazu gehören insbesondere landesweiter Straßenbau-, Ausbau- und Erweiterungsprojekte; das Pasig-Marikina River Channel Verbesserungsprojekt; und Hochwasserschutz, Entwässerung und Deich Verbesserung und Rehabilitationsprojekte „, fügte das Ministerium hinzu.

„Kapitalbeschaffung durch das Modernisierungsprogramm der Streitkräfte der Philippinen und Investitionsprojekte der philippinischen Küstenwache trugen ebenfalls zu höheren Infrastruktur- und anderen Investitionen bei.“

Weithin bekannt als das „Build, Build, Build“ -Programm plant die Regierung, die Infrastrukturausgaben bis zum Ende von Dutertes Amtszeit im Jahr 2022 auf 7,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts des Landes zu erhöhen und das Wirtschaftswachstum auf 7-8 Prozent zu steigern.

Die Staatsausgaben erreichten im Juli mit einem Wert von PHP 328,1 Milliarden ihren Höhepunkt. Dies entspricht einem Anstieg von PHP 83,0 Milliarden oder 34 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Voll erschlossenes Grundstück vor den Toren Manilas zu verkaufen