Nietes vs Palicte – WBO-Titel im Superfliegengewicht weiter vakant

Donnie Nietes vs. Aston Palicte

Donnie Nietes vs. Aston Palicte

Manila, Philippinen – In der Nacht von Samstag auf Sonntag, fand im kalifornischen Inglewood Superfly3 statt. In den Hauptrollen standen Juan Francisco Estrada vs. Felipe Orucuta, Donnie Nietes vs. Aston Palicte und Kazuto Ioka vs. McWilliams Arroyo.

Der 36-jährige Filipino Donnie Nietes (41-1-5, 23 KOs) und dessen 27-jähriger Kontrahent Aston Palicte (24-3-1, 9 KOs) trennten sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag deutscher Zeit unentschieden.

Die beiden von den Philippinen stammenden Superfliegengewichtler standen sich in einem 12 Runden angesetzten Kampf um die vakante WBO-Krone gegenüber.

In den ersten Runden schien es, als würde sich der fast 10 jüngere Palicte durchsetzen, doch der Ex-Weltmeister in drei Gewichtsklassen Donnie Nietes legte mehr und mehr zu. Obwohl Palicte sowohl altersbedingte als auch größentechnische Vorteile auf seiner Seite hatte, konnte er Nietes nicht aus der Reserve locken oder gar dominieren. Der kleinere Nietes konterte oft Palictes Aktionen, um so ebenfalls für Akzente im Kampf zu sorgen.

Am Ende trennten sich die beiden philipinischen Landsleute mit 118-110 (für Nietes), 114-114 und 116-112 (für Palicte) überraschend mit einem sog. Split Draw – also unentschieden, obwohl Nietes am Ende der bessere Mann war. Der WBO-Weltmeistertitel, um welchen es in diesem Gefecht ging, bleibt damit weiter vakant.

Mehr über die Kämpfe zwischen Juan Francisco Estrada vs. Felipe Orucuta und Kazuto Ioka vs. McWilliams Arroyo: HIER

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles