Philippinische Gastarbeiterin in Dubai wegen Diebstahls und Missbrauchs der Villa des Arbeitgebers angeklagt

Dubai

Dubai

Manila, Philippinen – Eine ungenannte 32-jährige philippinischer Hausangestellter wurde vor Gericht gestellt, nachdem ihr Arbeitgeber sie bei einer Affäre mit ihrem philippinischen Freund in seiner Villa in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, erwischte.

Der 74-jährige emiratische Arbeitgeber, der ebenfalls nicht namentlich genannt wurde, erfuhr, dass die Hausangestellte am 29. Juni 2018 einem Fremden Zugang zu seiner Villa in Al Gusais verschaffte, wie Gulf News am Mittwoch, 5. September 2018 berichtete. Anscheinend sah ein Freund des Arbeitgebers Bilder der Haushaltshilfe auf ihrem Facebook-Account.

Sie arbeitete sechs Jahre lang mit uns, ich verließ die Villa, weil ich in Ras Al Khaimah wohne“, sagte er in dem Bericht. „Ein Freund hat mir erzählt, dass er Bilder von ihr mit einem Mann in meiner Villa gesehen hat. Ich habe ihren Facebook-Account überprüft und die Fotos gesehen.“

Als Antwort auf das, was er sah, installierte er Überwachungskameras, um die Angestellte in Aktion zu sehen. Die Sicherheitsaufnahmen enthüllten, dass die Hausangestellte einen philippinischen Mann und einen indischen Fahrer in die Villa des Arbeitgebers ließ.

Der emiratische Arbeitgeber konfrontierte später die Haushaltshelfer mit den Aufnahmen. Sie gab zu, dass sie tatsächlich die Villa ihres Arbeitgebers benutzte, um Sex mit ihrem Freund zu haben.

Philippinen Magazin - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Offenbar war die Hausangestellte außer dem außerehelichen Geschlechtsverkehr, der im Land strafbar ist, schuldig, den Diamantring seiner Arbeitgeberin im Wert von 5.000 Dirham (etwa PHP 73.300) gestohlen zu haben.

„Meine Frau dachte sie hätte ihren Diamantring verloren und ich sah, wie die Magd den Ring auf einem der Fotos trug„, wurde der Arbeitgeber zitiert. „Sie hat gestanden, dass sie den Ring gestohlen hat.“

Die Hausangestellte wurde von einem Gericht in Dubai, in der ersten Instanz wegen außerehelichem Sex und Diebstahl angeklagt, heißt es in dem Bericht. Der indische Fahrer, dem sie Zugang zur Villa ihres Arbeitgebers gab, wurde wegen Hausfriedensbruch angeklagt. Unterdessen ist der Freund der Hausghaltshilfe noch auf freiem Fuß.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email