Mutiges kleines Mädchen jagt bewaffnete Räuber

Mädchen Raubüberfall

Manila, Philippinen – Offensive scheint die beste Verteidigung für dieses kleine Mädchen zu sein, dessen „Kampfinstinkt“ nach einem Überfall in ihrem Familienverband in Cavite einsetzte.

Das Mädchen, zu sehen in einem Video, das trotz des Größen- und zahlenmäßigen Nachteils tapfer mehrere bewaffnete Männer verfolgte.

In dem Video einer Überwachungskamera, das von einem gewissen Bhing Minia auf Facebook hochgeladen wurde, sieht man ein kleines Mädchen entlang einer Auffahrt spazieren, während ein weißer SUV vorbeifährt.

Sekunden später kamen zwei Männer zufällig vorbei und richteten Waffen auf den Typen, der gerade aus dem Fahrzeug gestiegen war.

Zwei andere helmtragende Männer, die als Begleit- und Ausguckmänner in der Gruppe erschienen, verließen ihre Motorräder und rannten auf ihren Begleiter zu, um das gesamte Hab und Gut des männlichen Opfers zu übernehmen.

Als die Räuber fliehen, kreuzt das kleine Mädchen ihren Weg und greift nach einem der Männer, um einige der gestohlenen Gegenstände zurückzuholen.

Als sie erfolglos war, lief sie den Männern hinterher, die sich hastig in Richtung ihrer Motorräder zurückzogen.

Es war zu sehen, dass sie die bewaffneten Männer tapfer konfrontierte, trotzdem sie dafür Schläge von den Räubern erhielt.

Minia, die Tante des Mädchens, sagte, dass der Vorfall am Donnerstag um 16.50 Uhr auf einem Familiengelände in General Trias City in Cavite stattgefunden habe.

Minia sagte gegenüber Reportern, dass das Mädchen wegen der Verletzungen am Donnerstag ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Sie wird voraussichtlich am Samstag nach Hause gehen dürfen.

In einem anderen Video betrat einer der Räuber eines der Häuser auf dem Gelände und nahm mehrere Sachen mit.

Minia sagte in ihrem Beitrag, dass die bewaffneten Männer nur Geld von ihrer Familie bekommen haben und nichts schwerwiegendes passiert ist.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email