Starke Regenfälle fluteten Einkaufszentrum in Manila

Hochwasser Farmers Mall

Hochwasser durchflutet das Erdgeschoss des Farmers Plaza in Cubao, Quezon City, nachdem am Dienstag, 2. Oktober 2018, ein plötzlicher Starkregen die Metro Manila getroffen hat.

Manila, Philippinen – Nach heftigen Regenfällen in vielen Teilen von Metro Manila, wurde das Farmers Plaza in Cubao, Quezon City, am Dienstagnachmittag geflutet.

In einem Video, das von Dennelle Paragas auf Facebook geposted wurde, schauten Mall-Besucher in den oberen Stockwerken nach unten, um zu sehen, wie das Wasser in das Einkaufszentrum strömte, als Mitarbeiter versuchten, Waren in Sicherheit zu bringen.

Ein anderer Internetnutzer, Iza Labrague, postete auf ihrem Facebook Fotos des überschwemmten Einkaufszentrums.

Starke Regenfälle fluteten Einkaufszentrum in Manila

Das Management von Farmers Plaza sagte, dass die „sehr schweren Regenfälle am Nachmittag gegen 14:00 Uhr (Ortszeit) in unserer Mall unerwartete, beispiellose Überschwemmungen verursachten“.

Das Management versicherte, dass es „sofort mit der Entwässerung begonnen habe“, um sicherzustellen, dass der normale Betrieb für seine Mieter und Mall-Besucher wieder aufgenommen wird.

„Das Wasser wurde innerhalb einer Stunde entfernt, nachdem der starke Regen aufgehört hatte“, heißt es in einer Erklärung.

Redaktion

 

Print Friendly, PDF & Email