Bizarrer Heiratsantrag – Tot gestellt, damit sie „Ja“ sagt

bizarrer Heiratsantrag

Auf einer Strasse auf den Philippinen liegt ein lebloser Körper. Als die Freundin des scheinbar Verunfallten auf den Mann zugeht, geschieht etwas Unerwartetes.

Heftig: Als Shiela Parayanon mit ihrem Motorrad in South Cotabato (Philippinen) einen „Unfall“ passierte, sah sie ihren Freund Jeffrey Delrio (30) regungslos am Boden liegen, er täuschte seinen Tod vor.

Die junge Frau brach in Tränen aus. Aber: Plötzlich stand der „Tote“ auf und machte Shiela einen Heiratsantrag. Kaum zu glauben: Shiela sagte tatsächlich „Ja“.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village