Erfolglose Jagd auf Yamashita-Schatz hinterlässt schwere Schäden am Baguio Convention Center

Baguio Convention Center

Manila, Philippinen – Eine gescheiterte Jagd auf den Yamashita-Schatz hinterließ große Löcher im Keller des Baguio Convention Center (BCC), teilte der mit der Sanierung beauftragte Bauunternehmer mit.

BCC-Sanierungsunternehmen David Sanchez sagte, dass eine Untersuchung läuft, um das Ausmaß des Schadens zu bestimmen. Bis dahin, sagte er, werden die Löcher nicht gefüllt.

Das Bauministerium lehnte eine geplante Schatzsuche von Eliseo Cabusao Jr. ab, um nach dem legendären Schatz der Yamashita in dem Gebäude zu suchen, der sagte, dass dies die Struktur des BCC beeinflussen würde.

Cabusao erhielt jedoch eine Genehmigung für eine Schatzsuche und einer anschließenden Ausstellung der geborgenen Schätze vom philippinischen Nationalmuseum. Der Gemeinderat hat die Genehmigung trotz eines lokalen Gesetzes bestätigt, das die Schatzsuche in der Stadt verbietet.

Cabusao, der angeblich von einem 90-jährigen Baguio-Einwohner japanischer Abstammung, der in den 1970er Jahren in die USA gezogen war, von der Lage des Schatzes erfahren hatte, hatte eine Aufteilung vorgeschlagen: 35 Prozent sollten an die Stadt gehen und 30 Prozent an die nationale Regierung, 35 wollte der glückliche Finder selbst behalten.

Die Löcher im Keller des Gebäudes wurden gefunden, als die Sanierungsarbeiten begannen.

Der Auftragnehmer Sanchez sagte, dass ein Brief an das Bauministerium geschickt wurde, um über die Schäden zu informieren und Bedenken bezüglich der Sicherheit der Struktur zu äußern. Er sagte, dass das Graben die Struktur des Gebäudes beeinflusst haben könnte.

Yamashitas Schatz besteht angeblich aus Kriegsbeuten aus der japanischen Besetzung Südostasiens während des Zweiten Weltkriegs, die auf die Philippinen gebracht und von General Yamashita versteckt wurden. Yamashita war 1944-1945 Militärgouverneur der besetzten Philippinen.

Er wurde 1946 wegen Kriegsverbrechen hingerichtet.

Die tatsächliche Existenz des Schatzes wird von Experten bestritten.

Das Baguio Convention Center wurde für die Schachweltmeisterschaft gebaut, wo 1978 Weltmeister Anatoly Karpov gegen Bobby Fischer spielte. 1985 war das BCC Austragungsort der Junioren-Schachweltmeisterschaft.

Redaktion

 

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles