Lottogewinner aus Samar musste sich Geld leihen, um seinen Gewinn abzuholen

Lotto_Jackpot

Manila, Philippinen – Einer der beiden Gewinner des 6/58 Ultra Lotto Jackpots, der in der vergangenen Woche gezogen wurde, musste sich Geld bei Freunden und Verwandten leihen, um seinen Gewinn in Manila abholen zu können.

„Der Mann, der aus Samar stammt, hat am vergangenen Dienstag seinen Preis in Höhe von PHP 472 Millionen abgeholt. Er konnte nur nach Manila kommen weil er sich das Fahrgeld geliehen hat“, sagte Florante Solmerin, stellvertretende Pressesprecherin der Lottogesellschaft.

„Er bat Freunde und Verwandte ihm das Geld zu leihen“, fügte sie hinzu.

Die stellvertretende Pressesprecherin sagte, der Mann hätte seinen Gewinn auch in Samar in Empfang nehmen können, jedoch dauert es in der Provinz bis zu 2 Wochen bis die Auszahlung erfolgt, in der Lottozentrale in Manila dagegen nur 1 bis 2 Tage.

Der andere Gewinner kommt aus der Provinz Albay, er hat sich aber bisher noch nicht bei der Lottogesellschaft gemeldet um seinen Gewinn zu beanspruchen.

Gewinner haben mindestens ein Jahr Zeit, um ihren Preis zu beanspruchen. Sobald diese Zeit abgelaufen ist, werden nicht beanspruchte Preise an den Wohltätigkeitsfonds der Lottogesellschaft weitergeleitet.

Solmerin sagte, mehr als PHP 2,5 Milliarden an Gewinnen wurden allein in diesem Jahr nicht beansprucht.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles