Urlaub auf einer Baustelle? – Sanierung von Boracay erst in 2 Jahren abgeschlossen

Boracay Baustelle

Manila, Philippinen – Die Insel Boracay wird am 26. Oktober wiedereröffnet, aber es wird noch zwei weitere Jahre für ihre vollständige Rehabilitation brauchen, sagte Innenminister Eduardo Año am Freitag, 19. Oktober 2018.

„Boracay ist jetzt sehr frisch und sehr ordentlich, aber natürlich gibt es in den nächsten zwei Jahren noch viel zu tun“, fügte Año hinzu.

Das Innenministerium (DILG), das Umweltministerium und das Tourismusministerium gehören zu der von Präsident Rodrigo Duterte geschaffenen Task Force, die die Sanierung des weltberühmten Touristenziels überwacht.

Año sagte, die DILG werde viele Gesetze erlassen, um jegliche „Wiederholung“ dessen, was vorher passierte, zu verhindern.

„Es wird viele Gesetze und Verordnungen geben, die in Boracay unter unserer Aufsicht umgesetzt werden, um sicherzustellen, dass es keine Wiederholung von dem gibt, was vorher passiert ist“, fügte er hinzu.

Año sagte, dass gegen 18 lokale Regierungsbeamte Disziplinarverfahren wegen ihres angeblichen Missmanagements von Boracay eingeleitet wurden, und wiederholte, dass nur konforme Firmen Geschäfte auf der Insel in Malay, Aklan, machen dürften.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village