Küstenwache rettet Passagiere von sinkender Fähre in Cebu

Meme-5

Manila, Philippinen – In einer dramatischen Rettungsaktion wurden 69 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder eines sinkenden Motorbootes am Dienstag, 30. Oktober 2018 in Cebu gerettet, teilte die Philippinische Küstenwache (PCG) mit.

Erste Untersuchungen ergaben, dass die Motorbanca „Meme 5“ gegen 7.00 Uhr den Hafen von Cordova in Richtung Bohol verließ. Das Boot hatte jedoch bei Gilutungan in Cordova einen Motorschaden. Zudem war der Rumpf des Bootes undicht, durch den Motorschaden konnte das einströmende Wasser nicht abgepumpt werden, und die Banca begann zu sinken.

Innerhalb weniger Minuten, nachdem der Kapitän des havarierten Bootes einen Notruf absetzte erreichte die Küstenwache die Unglücksstelle und begann mit der Rettung der 75 Personen.

Meme-5

Meme-5

Allen Geretteten ging es den Umständen entsprechend gut, sie wurden zurück zum Hafen nach Cordova gebracht.

Redaktion

 

 

Print Friendly, PDF & Email