Frachtschiff sinkt vor Boracay – Alle 12 Besatzungsmitglieder gerettet

LCT Bato Twin

Archivbild

Manila, Philippinen – Am Sonntag, 4. November 2018, sank ein Frachtschiff, beladen mit Sand und Kies, vor Malay, Aklan, in der Nähe der Urlauberinsel Boracay, berichtet die philippinische Küstenwache.

Die philippinische Küstenwache rettete alle 12 Besatzungsmitglieder des Frachtschiffes „LCT Bato Twin“.

Das Schiff war vom Hafen von Sambiray nach Manoc-Manoc auf Boracay unterwegs, als die Küstenwache in Aklan gegen 10:25 Uhr einen Notruf auffing.

Der Sprecher der Küstenwache Captain Armand Balilo sagte, man ermittle noch den Grund für den Untergang des Frachtschiffes, außerdem wird untersucht ob umweltschädliche Stoffe, wie Dieselkraftstoff und öl ausgetreten ist.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email