Duterte verspricht Hongkong-Reise für Polizisten, die ihre Vorgesetzten umbringen

Rodrigo Duterte

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat am Dienstag, 6. November 2018 versprochen, Polizisten zu belohnen, die ihre Vorgesetzten umbringen, die am illegalen Drogenhandel beteiligt sind.

„Ich werde diese Polizisten belohnen. Jeder Polizist, der seinen Vorgesetzten umbringt, weil der Vorgesetzte Drogen nimmt, gebe ich Ihnen einen Preis und eine Reise nach Hongkong “, sagte Duterte während seiner Kabinettssitzung in Malacañang.

Die Aufforderung des Präsidenten zum Mord kam, nachdem Superintendent Santiago Ylanan Rapiz, Chef der Logistikabteilung der Polizei in Zamboanga del Norte, am Montagabend bei eine Razzia in Dipolog City getötet wurde.

Der Präsident bot bereits im August jedem, der einen kriminellen Polizisten tötet eine Belohnung von PHP 5 Millionen (ca. 83.000 Euro).

An seine Kritiker gerichtet sagte Duterte, „kommt mir nur nicht mit den Menschenrechten“.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles