Südostasienmeisterschaft – Philippinen bezwingen Osttimor mit 3:2

azkals-phil-younghusband

Phil Younghusband erzielt sein 52. internationales Tor, um die Torschützenliste zu eröffnen.

Manila, Philippinen – Die unterbesetzten philippinischen Azkals bezwangen am 17. November 2018, im Kuala Lumpur-Stadion in Malaysia, Osttimor mit 3:2 und steigen damit in der Gruppe B auf den 2. Platz hinter Thailand.

Die Azkals hatten aufgrund von Verletzungen nur drei Schlüsselspieler – Neil Etheridge, Manny Ott und Luke Woodland.

Am Mittwoch, 21. November spielen die Philippinen gegen den Favoriten Thailand, im Pana-ad Park und Stadion in Bacolod.

In der 27. Minute schoss Phil Younghusband die Azkals in Führung, einem bis dahin lethargischen Spiels. Sechs Minuten später folgte Martin Steuble mit einem 2. Treffer, der die Führung der Philippinen verdoppelte.

Dank eines Passes von Kevin Ingreso an Verteidiger Carlie de Murga gelang es den Philippinen, die Führung zu verdreifachen, der in der 67. Minute den Ball ins Netz köpfte.

Osttimor versuchte in den folgenden Minuten den Sieg der Azkals zu verhindern und konnten mit Hilfe eines 11-Meters, in der 73 Minute und einem Konterangriff von Joao Pedro Freitas in der 75 Minute, auf 3:2 verkürzen. Den Ausgleich schafften sie jedoch nicht mehr.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar