Ziege bringt Schweine-​​ähnliche Mutation zur Welt

Eine Hausziege hat auf einem kleinen Bauernhof auf den Philippinen eine bizarre Kreatur geboren, die eher an eine Mischung aus Schwein und Menschenkind, als an eine Ziege erinnert.

Mutation

Manila, Philippinen – Was eine ganz normale Geburt zweier junger Ziegen auf einer kleinen Farm auf den Philippinen werden sollte, endete in einer bizarren Szene. Beobachter aus dem Dorf schrien entsetzt auf, als das felllose Ziegenbaby mit seinem deformierten Körper zum Vorschein kam.

Während ein Neugeborenes völlig normal aussah, war das andere nur schwer zu beschreiben. Die Ziegenbesitzerin erklärte gegen über dem Daily Mirror, dass «niemand wusste, was es war, aber es war keine Ziege. Es war unheimlich. Wir wunderten uns alle, was geschehen war».

Die Mutter als auch die Neugeborenen starben kurz nach der Geburt, was im Dorf die Ängste schürte, dass die undefinierbare Kreatur verflucht war. An der University of the Philippines vermutet man laut Daily Mirror aber eher eine genetische Mutation, hervorgerufen durch einen infizierten Moskito-Stich.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email