Vorgestellt – Die 10 Größten Unternehmen der Philippinen

Manila, Philippinen – Im Jahr 2017 machten die 10 Grössten Unternehmen einen Gesamtumsatz von 77,68 Milliarden US-Dollar, mit einem Nettogewinn von 8,62 Milliarden US-Dollar.

San Miguel Corp.

San Miguel Corporation

Umsatz: PHP 826,086 Milliarden (15,7 Milliarden US-Dollar); Nettoeinkommen: PHP 54,814 Milliarden (1,04 Milliarden US-Dollar)
San Miguel Corp. wurde ursprünglich 1890 als einzelne Brauerei auf den Philippinen gegründet. Das Unternehmen hat sich seitdem von einem Getränke-, Lebensmittel- und Verpackungsunternehmen zu einem diversifizierten Konglomerat mit Unternehmen aus den Bereichen Kraftstoff und Öl, Energie, Infrastruktur und Banken gewandelt.

Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst Bier, Spirituosen, alkoholfreie Getränke, Geflügel, Futtermittel, Mehl, frisches und verarbeitetes Fleisch, Milchprodukte, Kaffee, verschiedene Verpackungsprodukte und eine Auswahl raffinierter Mineralölprodukte.

San Miguel unterhält strategische Partnerschaften mit internationalen Unternehmen, darunter Kirin Holdings Co., Ltd. für Bier; Hormel Foods International Corp. für verarbeitetes Fleisch;Nihon Yamamura Glass Co., Ltd., Fuso Machine & amp; Mold Mfg. Co. Ltd. und Can-Pack SA für Verpackungsprodukte; und Korea Water Resources Corp. für ihr Stromgeschäft.

Zu den Tochtergesellschaften des Unternehmens gehören San Miguel Brewery, Inc .; Ginebra San Miguel, Inc .; San Miguel Food and Beverage, Inc .; SMC Global Power Holdings Corp .; SEA Refinery Corp .; San Miguel Holdings Corp .; und San Miguel Properties, Inc.

Vorsitzender und Chief Executive Officer: Eduardo M. Cojuangco,
Vizepräsident, Vizepräsident und Chief Operating Officer: Ramon S. Ang


Top Frontier Investment Holdings

Top Frontier Investment Holdings, Inc.

Umsatz: PHP 826,058 Milliarden (15,7 Milliarden US-Dollar); Nettoeinkommen: PHP 53,250 Milliarden (1,1 Milliarden US-Dollar)

Top Frontier Investment Holdings, Inc. (TFHI) wurde am 11. März 2008 als Holdinggesellschaft bei der Securities and Exchange Commission eingetragen.

Am 30. August 2013 erwarb Top Frontier 100 Prozent der ausstehenden Stammaktien der Clariden Holdings, Inc., einer Holdinggesellschaft mit Beteiligungen an Exploration, Bergbau und Entwicklung. Clariden hält über seine Tochtergesellschaften in verschiedenen Regionen der Philippinen Bergbauunternehmen, einschließlich Vereinbarungen über die gemeinsame Nutzung von Mineralien für die Nickel-Projekte Nonoc und Mount Cadig, Explorationsgenehmigungen für bestimmte Gebiete im Rahmen des Goldprojekts Bango sowie die Beantragung einer Produktionsbeteiligung Explorationsgenehmigungsanträge für andere Bereiche des Goldprojekts Bango. 
Top Frontier besitzt 66,03 Prozent der San Miguel Corporation, abgesehen von ihren Beteiligungen an San Miguel und Clariden verfügt das Unternehmen zum 31. Dezember 2017 über keine weiteren Aktivitäten.

Vorsitzender: Iñigo U. Zobel 
Präsident und Chief Executive Officer: Ramon S. Ang


Petron

Petron Corporation

Umsatz PHP 434,624 Milliarden (8,26 Milliarden US-Dollar); Nettoeinkommen: PHP 14,078 Milliarden Pesos (267,6 Millionen US-Dollar)

Petron Corp. wurde am 22. Dezember 1966 als Esso Philippines, Inc. (Esso) gegründet. Das Unternehmen wurde später in Petrophil Corp. (Petrophil) umbenannt, nachdem die philippinische National Oil Co. (PNOC) Esso erworben hatte. Nach einer Fusion mit der Bataan Refinery Corp im Jahr 1985 behielt sie ihre Marke Petrophil. Die Firma änderte 1988 ihren Namen in den heutigen Namen.

Das Hauptgeschäft von Petron umfasst die Raffination von Rohöl sowie die Vermarktung und den Vertrieb von raffinierten Mineralölprodukten wie Benzin, Naphtha, LPG, Diesel, Düsentreibstoff, Kerosin und Petrochemikalien. Die Raffinerie des Unternehmens in Limay, Bataan, verfügt über eine Rohöldestillationskapazität von 180.000 Barrel pro Tag. Petron stellt auch Schmiermittel und Fette in seiner Mischanlage in Pandacan, Manila, her.

Petron verfügt landesweit über mehr als 2.400 Tankstellen. Das Unternehmen verkauft Benzin, Diesel, Kerosin und Auto-LPG an Kraftfahrer und an den ÖPNV. Das Unternehmen verkauft seine LPG-Marken „Gasul“ und „Fiesta“ auch über ein Händlernetz an Verbraucher.

Zum 31. Dezember 2017 gehören zu den direkten Tochtergesellschaften von Petron die Petron Singapore Trading Pte. GmbH.; Petron Global Ltd .; Petron Finance (Labuan) Ltd .; Petrochemical Asia (HK) Ltd .; und Petron Oil & Gas Mauritius Ltd.

Vorsitzender: Eduardo M. Cojuangco, Jr.
Präsident und Chief Executive Officer: Ramon S. Ang


SM Investments Corporation

SM Investments Corporation

Umsatz: PHP 396,149 Milliarden (7,5 Milliarden US-Dollar); Nettoeinkommen: PHP 51,519 Milliarden (979 Millionen US-Dollar)

Die SM Investments Corp. wurde am 15. Januar 1960 gegründet. Sie ist die Holdinggesellschaft der SM-Gruppe, mit Beteiligungen in den Bereichen Einzelhandel, Immobilien und Bankwesen. Das Unternehmen hält Beteiligungen über seine Tochtergesellschaften, den Einzelhandel („The SM Store“, SM Supermarket, SM Hypermarket, SaveMore, Walter Mart Supermarket, Inc. und Alfamart), Immobilien (SM Prime Holdings, Inc. und SM Development Corp.) tätig .) und Finanzdienstleistungen (BDO Unibank, Inc. und China Banking Corp.). 

Das Unternehmen hat auch Beteiligungen an anderen Sektoren wie Premium-Gewerbegebäuden (BGC Commercial Properties, Philippine Urban Living Solutions und CityMall Commercial Centers Inc.), Freizeit (Belle Corp.), Logistik (2Go Group, Inc.) und Bergbau (Atlas) Consolidated Mining & Development Corp.).

Vorsitzender Emeritus: Henry Sy, Sr.
Vorsitzender: Jose T. Sio
Präsident und Chief Executive Officer: Frederic C. DyBuncio


Manila Electric Corporation

Manila Electric Corporation

Umsatz: PHP 282,556 Milliarden (5,37 Milliarden US-Dollar), Nettoertrag PHP 20,499 Milliarden (389,7 Millionen US-Dollar)

Manila Electric Co. (Meralco) ist ein privates Vertriebsunternehmen, das am 7. Mai 1919 gegründet wurde. Es verfügt über eine Franchise vom Kongress der Philippinen gemäß dem Republic Act (RA) 9209 mit Wirkung vom 28. Juni 2003. Das Gesetz gewährt Meralco eine bis Juni 2028 gültige 25-jährige Franchise für den Bau, Betrieb und die Wartung des elektrischen Verteilungssystems in den Städten und Gemeinden Bulacan, Cavite, Metro Manila und Rizal; und bestimmte Städte, Gemeinden und Barangays in den Provinzen Batangas, Laguna, Pampanga und Quezon.

Meralco ist hauptsächlich in der Verteilung und dem Verkauf von elektrischer Energie über seine Netzwerkeinrichtungen in Franchise-Gebieten tätig. Der Markt des Unternehmens ist in vier Klassen eingeteilt, nämlich Wohn-, Gewerbe-, Industrie- und Straßenbeleuchtung. Meralco bezieht seinen Strom von acht Stromversorgern, einschließlich der Philippine Electricity Market Corp.

Meralco ist an der Stromeinspeisung im Einzelhandel (RES) beteiligt und trägt den Handelsnamen „MPower“.

Die Energieregulierungskommission erteilte den folgenden Unternehmen unterschiedliche RES-Lizenzen, um als verbundene Stromversorger in Luzon und Visayas tätig zu sein: Vantage Energy Solutions und Management, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Meralco; Solvre, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Meralco PowerGen Corp .; und MeridianX Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Comstech Integration Alliance, Inc.

Vorsitzender: Manuel V. Pangilinan
Präsident und Chief Executive Officer: Oscar S. Reyes


Government Service Insurance System

Government Service Insurance System

Einnahmen PHP 275,186 Milliarden (5,23 Milliarden US-Dollar); Nettoeinkommen: PHP 94,706 Milliarden (1,8 Milliarden US-Dollar)

Das Government Service Insurance System (GSIS) ist eine nach dem Commonwealth Act (CA) 186 am 14. November 1936 gegründete Sozialversicherungseinrichtung. Um die Zukunft aller Beschäftigten der philippinischen Regierung zu sichern, verwaltet sie eine Pensionskasse, die Sozialversicherungsleistungen bietet wie die obligatorische und optionale Lebensversicherung; Alters- und Invaliditätsleistungen bei Arbeitsunfällen sowie Todesfallleistungen für seine Mitglieder und deren Begünstigte.

Am 24. Juni 1997 wurde der Republic Act (RA) 8291 in Kraft gesetzt, der die soziale Sicherheit der Beschäftigten in der öffentlichen Sicherheit erhöht und erweitert sowie die Befugnisse und Funktionen der GSIS erweitert, um besser auf die Bedürfnisse ihrer Mitglieder eingehen zu können. Sie versichert ihre Mitglieder gegen das Eintreten bestimmter Eventualitäten gegen ihre monatlichen Beitragszahlungen. Die GSIS verwaltet einen Sozialversicherungsfonds, einen optionalen Lebensversicherungsfonds und einen Vorversicherungsfonds für den in Abschnitt 26 der RA 8291 beschriebenen Versicherungsschutz, den durch den Präsidentenerlass 626 geschaffenen Entschädigungsversicherungsfonds für Angestellte und den nach RA 656 geschaffenen allgemeinen Versicherungsfonds.

Das leitende und politische Entscheidungsorgan der GSIS ist der Stiftungsrat (Board of Trustees, BoT), dessen Mitglieder vom Präsidenten der Philippinen ernannt werden. Der Präsident und General Manager, der auch Mitglied des BoT ist, verwaltet den Betrieb des Systems.

Zum 31. Dezember 2017 bestand die GSIS-Belegschaft aus 2.663 Mitarbeitern, davon 57 Prozent in der Zentrale und 43 Prozent in den Niederlassungen.

Vorsitzender: Rolando L. Macasaet
Präsident und General Manager: Jesus Clint O. Aranas


JG Summit Holdings, Inc.

JG Summit Holdings, Inc.

Umsatz PHP 273,445 Milliarden (5,19 Milliarden US-Dollar); Nettoeinkommen: PHP 39,519 Milliarden (751 Millionen US-Dollar)

JG Summit Holdings, Inc., die von der Gokongwei-Familie kontrolliert wird, wurde im November 1990 als Holdinggesellschaft einer Gruppe von Unternehmen gegründet, die wesentliche Geschäftsinteressen in den Bereichen Nahrungsmittel, agro-industrielle und Rohstoffe, Immobilien und Hotels, Bank- und Petrochemikalien. Das Unternehmen verfügt auch über Kerninvestitionen in Telekommunikation sowie Energieerzeugung und -verteilung. Das Unternehmen wurde 1993 an der philippinischen Börse notiert.

JG Summit hat über seine Tochtergesellschaften Lebensmittelunternehmen in den Regionen Volksrepublik China, Asean und Ozeanien (Neuseeland und Australien). Es hat auch eine Kerninvestition in eine Immobilienentwicklungsgesellschaft in Singapur.

Zu den Tochtergesellschaften von JG Summit zählen die JG Summit Petrochemical Corp., die CP Air Holdings Inc., die Universal Robina Corp., die Robinsons Land Corp. und die Robinsons Bank Corp. Electric Co. und 30 Prozent der Anteile an Global Business Power Corp.

Vorsitzender Emeritus: John L. Gokongwei, Jr.
Vorsitzender: James L. Go
Präsident und Chief Executive Officer: Lance Y. Gokongwei


Ayala Corp.

Ayala Corporation

Umsatz PHP 266,786 Milliarden (5,1 Milliarden US-Dollar); Nettoeinkommen: PHP 49,867 Milliarden (948 Millionen US-Dollar)

Ayala Corp. wurde 1834 gegründet, 1968 gegründet und 1976 an der philippinischen Börse notiert. Ayala Corp. ist die Holdinggesellschaft der Ayala Group of Companies und beschäftigt sich mit Immobilien und Hotels, Finanzdienstleistungen und Versicherungen , Telekommunikation, Wasserinfrastruktur, Elektronikfertigung, Industrietechnologien, Automobilindustrie, Energieerzeugung, Verkehrsinfrastruktur, internationale Immobilien, Gesundheitswesen, Bildung und Technologieunternehmen.

Die wesentlichen Tochtergesellschaften der Ayala Corp. sind zum 31. Dezember 2017 Ayala Land, Inc., Integrierte Mikroelektronik, Inc., Manila Water Co., Inc., AC Energy Holdings, Inc. und AC Industrial Technology Holdings Inc.

Vorsitzender und Chief Executive Office: Jaime Augusto Zobel de Ayala
Präsident und Chief Operating Officer: Fernando Zobel de Ayala


Mermac, Inc.

Umsatz: PHP 266,786 Milliarden (5,07 Milliarden US-Dollar); Nettoeinkommen: PHP 49,864 Milliarden (948 Millionen US-Dollar)

Mermac, Inc. ist der größte Anteilseigner der Ayala Corp. und hält einen Anteil von 49 Prozent an dem immobilienbasierten Mischkonzern. 

Die Holdinggesellschaft, benannt nach der Matriarchin der verstorbenen Zobel-Familie, Mercedes Zobel McMicking, hat keine Angestellten. Die Buchhaltungs- und Verwaltungsfunktionen des Unternehmens werden von Sonoma Services, Inc., einem verbundenen Unternehmen, im Rahmen eines Verwaltungsdienstleistungsvertrags wahrgenommen. Zu den Direktoren zählen Jaime Augusto Zobel de Ayala und Fernando Zobel de Ayala.


GT Capital Holdings, Inc.

GT Capital Holdings, Inc.

Umsatz: PHP 239,811 Milliarden (4,56 Milliarden US-Dollar); Nettoeinkommen: PHP 21,251 Milliarden (404 Millionen US-Dollar)

Die GT Capital Holdings, Inc. wurde am 26. Juli 2007 als Holdinggesellschaft gegründet. GT Capital ist das Hauptinstrument für das Halten und Management der diversifizierten Geschäftsinteressen der Ty-Familie auf den Philippinen. Das Unternehmen hält Anteile am Bankgeschäft; Montage, Import, Vertrieb und Finanzierung von Kraftfahrzeugen; Eigentumsverwaltung; Lebens- und Schadenversicherung; und Infrastruktur und Dienstprogramme.

Die Tochtergesellschaften von GT Capital sind Federal Land, Inc., Toyota Motor Philippines Corp., Immobilienunternehmen von Friends, Inc., Toyota Manila Bay Corp. und GT Capital Auto Dealership Holdings, Inc. , Metro Pacific Investments Corp., der philippinischen AXA Life Insurance Corp., der Toyota Financial Services Philippines Corp. und der Sumisho Motor Finance Corp.

Chairman Emeritus: George S.K. Ty
Chairman: Arthur V. Ty
President: Carmelo Maria Luza Bautista


Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village