Staatsverschuldung im Oktober auf PHP 7,167 Billionen gestiegen

inflation

Manila, Philippinen – Wie das philippinische Finanzministerium am Montag, 3. Dezember 2018, mitteilte ist die Staatsverschuldung im Oktober auf PHP 7,167 Billionen ( 136,75 Milliarden US-Dollar) gestiegen.

Die Staatsverschuldung stieg gegenüber dem Vormonat um PHP 7,303 Milliarden oder 0,10 Prozent.

Grund für den Anstieg der Staatsverschuldung sei die weitere Ausgabe von inländischen Staatsanleihen, sagte das Ministerium.

35,54 Prozent der gesamten Staatsanleihen wurden im Ausland beschafft, 64,46 Prozent wurden im Inland aufgenommen.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email