Auf den Philippinen nutzen mehr Frauen das Internet als Männer

internet keyboard laptop social media

Manila, Philippinen – Mehr Internetnutzer auf den Philippinen sind jung und Frauen, so die aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Social Weather Stations (SWS).

In einer vom 15. bis 23. September 2018 durchgeführten Umfrage stellte SWS fest, dass 41 Prozent der philippinischen Erwachsenen das Internet nutzen. Dies ist nur ein Prozentpunkt über den im Juni verzeichneten 40 Prozent und etwas unter den 42 Prozent im März.

Die Umfrage ergab, dass mehr Frauen – 42 Prozent der Befragten – das Internet gegenüber 40 Prozent der befragten Männer nutzen. Das Umfrageunternehmen stellte fest, dass die Internetnutzung seit September 2015 bei weiblichen Befragten höher ist.

Der Anteil weiblicher Nutzer sank jedoch im September von 45 Prozent im Juni um drei Prozent. Mittlerweile stieg die Anzahl der männlichen Nutzer gegenüber Juni um vier Prozent, von 36 Prozent.

Die Internetnutzung ist bei den 18- bis 24-Jährigen mit 81 Prozent am höchsten, gefolgt von den 25- bis 34-Jährigen mit 65 Prozent, den 33- bis 44-Jährigen mit 44 Prozent, den 54- bis 55-Jährigen bei 27 Prozent und darüber bei 12 Prozent.

In Bezug auf das Bildungsniveau nutzen diejenigen mit einem Hochschulabschluss das Internet mit 73 Prozent am meisten. Es folgen Hochschulabsolventen mit 56 Prozent, Grundschulabsolventen mit 26 Prozent und Nicht-Grundschulabsolventen mit 9 Prozent.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar