Miss Universe 2018 – Wer ist Catriona Gray?

Catriona Gray

Manila, Philippinen – Schönheitswettbewerbe sind auf den Philippinen so populär wie in Deutschland Fußball, in den USA Baseball oder im Commonwealth Rugby. Bereits Kleinkinder werden auf „Beauty“ getrimmt und zu den unzähligen Schönheitswettbewerben im ganzen Land „geschleppt“.

Eltern stürzen sich in hohe Kosten für Kostüme, Schminke, Frisur, weiten Anreisen und mehr, nur um die Aussicht zu haben, dass ihre Tochter in eine der Schönheitsschulen des Landes aufgenommen zu werden. Immerhin winken oft lukrative Modellverträge.

Mit Catriona Gray wurde jetzt die 4. Frau „Miss Universe“, die für die Philippinen antrat. 1969 erhielt Gloria Diaz als Erste die Krone, 1973 Maria Margarita Moran und 2015 Pia Wurtzbach.

Wer ist Catriona Gray?

Catriona Elisa Magnayon Gray wurde am 6. Januar 1994 im australischen Cairns, Queensland geboren. Ihr Vater ist ein Australier schottischer Heerkunft, ihre Mutter ist Filipina. Sie besitzt sowohl die philippinische, als auch die australische Staatsbürgerschaft. Grey erhielt ihren schwarzen Gürtel im Alter von 12 Jahren in Choi Kwang-Do Kampfkunst und war der Sängerin einer Jazzband an ihrer Schule. Sie machte eine Ausbildung in Musiktheorie am Berklee College of Music in Boston, Massachusetts. Gray, 1,78 arbeitete bisher als Fernsehmoderatorin, Sängerin, Model, Bühnenschauspielerin.

Catriona-Gray_2016

Catriona-Gray – Miss World Philippines 2016

Miss World Philippines 2016

Ihren ersten Titel in einem Schönheitswettbewerb für die Philippinen errang Catriona Gray 2016, mit der Krone für Miss World Philippines 2016.

Miss World 2016

Catriona Gray (li.) – Miss World 2016

Miss World 2016

Nachdem sie ihren nationalen Wettbewerb gewonnen hatte, nahm Gray an der Miss World 2016 teil, die im MGM National Harbor in Oxon Hill, Maryland , USA, stattfand, wo sie unter den Top 5 platzierte.

Zurück auf die Philippinen

Mit fünf Jahren hatte Grey den Weg in die Welt der Schönheitswettbewerbe gefunden, als sie den Wettbewerb „Little Miss Philippines“ gewann, berichtete die ABS-CBN News. Als sie 18 Jahre alt war, zog sie auf die Philippinen und benutzte das Geld, das sie durch das Modeln verdient hatte, um ihr Flugticket zu kaufen, heißt es offiziell.

Gray startete auch ein eigenes Wohltätigkeitsprojekt auf den Philippinen mit dem Namen Paraiso: The Bright Beginnings Project, mit dem Geld für eine Vorschule in der Stadt Tondo gesammelt wird.

Bereits kurz nach der Kür zur Miss Universe 2018 erhielt Gray Glückwünsche aus dem Präsidentenpalast, der Vizepräsidentin und Politikern des Senats und des Repräsentantenhaus.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar