Türkei und Philippinen unterzeichnen Verteidigungsabkommen

Verteidigungsabkommen

Manila, Philippinen – Die Türkei und die Philippinen haben am Dienstag, 18. Dezember 2018 in der philippinischen Hauptstadt Manila ein Abkommen über die Zusammenarbeit in der Verteidigung unterzeichnet.

Die Vereinbarung – eine Absichtserklärung – wurde von Ismail Demir, dem Leiter der türkischen Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie, und Delfin Lorenzana, dem Verteidigungsminister der Philippinen, unterzeichnet.

Derzeit verkaufe die Türkei Waffen, Munition und Nachtsichtgeräte an die Philippinen, künftig sollen der erste einheimische Kampfhubschrauber „Atak„, unbemannte Luftfahrzeuge und Schiffe folgen, so Demir der Nachrichtenagentur Anadolu. Der Verkauf von Panzern und die Modernisierung bestehender Panzerfahrzeuge seien ebenfalls geplant.

„Die Zusammenarbeit in den Bereichen Technologie und lokale Talentförderung ist der Schlüssel zu den bilateralen Beziehungen zu den Philippinen“, sagte Demir.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Philippinen Reise-Handbuch