70-jähriger Witwer stirbt nach Sex mit einem Barmädchen

Sex

Ein 70-jähriger Witwer starb am Samstagabend, 29. Dezember 2018, nachdem er in seinem Haus in der Stadt Asingan Sex mit einem 24-jährigen Barmädchen hatte, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Die Polizei sagte, George Martinez Senior, ein Trike-Fahrer, sei um 23.40 Uhr gestorben, als er ins Asingan Community Hospital gebracht wurde.

Das Barmädchen „Jackielyn“ erzählte den Ermittlern, Martinez hatte Schwierigkeiten beim Atmen, bevor er in seinem Haus das Bewusstsein verlor.

Die Polizei schließt ein Verbrechen aus.

Die Verwandten von Martinez teilten den Ermittlern mit, dass der alte Mann an Bluthochdruck litt.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email