Philippine Airlines will Direktroute nach Israel

PAL A350

Manila, Philippinen – Die Philippinen haben für ihre nationale Fluglinie, die Philippine Airlines, um die Erlaubnis ersucht, auf ihrem Weg nach Israel saudi-arabischen Luftraum überfliegen zu dürfen.

Das erklärte Jaime  Bautista, Präsident der Fluggesellschaft, am Mittwoch. Sollte Riad diese Genehmigung erteilen, würde dies beträchtliche Zeit und Kosten sparen, und die Philippine Airlines könnten innerhalb von sechs Monaten Direktflüge von und nach Tel Aviv offerieren. Im vergangenen März hat Saudi-Arabien erstmals seit Jahrzehnten mit der Erteilung der Überflugsrechte an die Air India ein altes Verbot gelockert. Es gibt keinerlei Hinweise dafür, dass ähnliche Gegenrechte an eine israelische Gesellschaft erteilt werden sollen. Die Zahl der philippinischen Touristen, die Israel besuchten, stieg 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 61 Prozent an.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village