Cebu Pacific ab 15. Januar mit neuen Gepäckregeln

Cebu-Pacific-NAIA

Manila, Philippinen – Die Billigfluggesellschaft Cebu Pacific führt ab dem 15. Januar eine neue Gepäckrichtlinie ein.

In einer Reiseberatung am Donnerstag, 10. Januar, sagte Cebu Pacific, es werde „streng die Anzahl der eingecheckten Gepäckstücke überwachen“, basierend auf dem gekauften Gewicht:

  • Standard (20 Kilogramm) – bis zu 2 Gepäckstücke
  • Groß (32 Kilogramm) – bis zu 3 Gepäckstücke
  • Extra groß (40 Kilogramm) – bis zu 4 Gepäckstücke

Laut Cebu Pacific können Fluggäste bis zu 4 Stunden vor dem Flug Gepäckermäßigungen erwerben.

Die Fluggesellschaft hat für jedes Gepäckstück ein Maximalgewicht von 32 Kilogramm festgelegt.

Cebu Pacific fügte hinzu, dass bei Anschlussflügen mit derselben Buchungsnummer die Freigepäckmenge nur einmal berechnet wird.

Rollstühle und Kinderwagen für Kleinkinder und Kleinkinder können immer noch kostenlos eingecheckt werden.

Die Passagiere dürfen weiterhin ein Handgepäck mit einem maximalen Gewicht von 7 kg und eine kleine Tasche unter dem Sitz mitführen.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar