Die ärmsten philippinischen Familien sollen monatlich P 200 erhalten, um den Effekt der neuen Steuerreform auszugleichen

Manila, Philippinen – Rund 10 Millionen Haushalte werden monatlich von der Regierung P 200 erhalten, um ihnen zu helfen, die Auswirkungen der neuen Steuern, die in diesem Jahr in Kraft getreten sind, zu bewältigen. Der Haushaltsminister Benjamin Diokno sagte am weiterlesen…

USAid stellt Tablet-Computer für öffentliche Schulen zur Verfügung

Manila, Philippinen – Die US-amerikanische Agentur für internationale Entwicklung (USAid) hat mehr als 3.200 Tablet-Computer an die philippinische Schulbehörde aus den Regionen 1 und 7 verteilt. Die Unterstützung ist Teil der anhaltenden Unterstützung von USAid für das philippinische Ziel, die weiterlesen…

Delegation aus dem Erzbistum Köln besucht Philippinen – „Wir müssen uns vom Klerikalismus verabschieden“

Manila, Philippinen – 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der pastoralen Dienste im Erzbistums Köln sind vor Weihnachten für zehn Tage auf die Philippinen gereist. Von der dortigen Ortskirche haben sie sich für die eigene Arbeit inspirieren lassen. „Think outside the box“, weiterlesen…

Mehr verletzte durch Feuerwerkskörper, aber 34 Prozent weniger als im Vorjahr

Manila, Philippinen – Das Epidemiologie-Büro des Gesundheitsministeriums (Department of Health, DoH) hat weitere 44 Verletzungen im Zusammenhang mit dem Feuerwerkskörper verzeichnet, die seit Beginn der Überwachungsperiode vom 21. Dezember bis zum 3. Januar 2018 registriert wurden. Von den 406 Fällen weiterlesen…

Sternsinger aus St. Georg sammeln Geld für bedürftige Kinder auf den Philippinen

Liebenswerter Besuch im Rathaus von Freising: Eine Sternsinger-Gruppe aus St. Georg stattete Bürgermeisterin Eva Bönig und Rupert Widmann, Leiter des Hauptamtes, am Mittwoch, 3. Januar 2018, einen berührenden Besuch ab. Manila, Freising – Laura Zubek, Pascal und Clara Sing sangen weiterlesen…

Leitet Gesundheitszentrums auf den Philippinen – Krankenschwester Sabine Korth erhält Bundesverdienstkreuz

Der Verein Mabuhay unterstützt nicht nur ein Gesundheitszentrum auf den Philippinen, sondern hat jetzt auch eine Seniorentagesstätte eröffnet. Die Röttgener Krankenschwester Sabine Korth berichtet. Manila, Philippinen – Es war ein Jahr ohne schlechte Nachrichten für Sabine Korth, die in Bugko weiterlesen…

Update: Kostheimer Evangelische Michaelsgemeinde engagiert sich für erkrankte Frau von den Philippinen

Umgerechnet zwei Euro am Tag verdient Alfie Nale für sich, seine drei und fünf Jahre alten Kinder und seine Frau Jecylene auf den Philippinen. Zeit zum Arbeiten hat er kaum. Im Dezember 2014 verlor die 32-jährige Jecylene nach einer arteriellen weiterlesen…

Nach Bericht im Philippinen Magazin – Leser überweist 1300 Euro für Zhyrille

Manila, Philippinen – Am 21. Dezember 2017 berichtete das Philippinen Magazin von Zhyrille Cruz, die an einer seltenen Tumorkrankheit leidet. Bei dem Mädchen wurde ein Lymphangiom diagnostiziert, eine seltene Tumorerkrankung, bei der die Lymphgefässe der Zunge stark anwachsen. Bei Zhyrille weiterlesen…

Hunderte von Kindern profitierten von der Spendenaktion einer Hotelkette

Manila, Philippinen – Eine Hotelkette hat eine Reihe von Spendenaktionen durchgeführt, von denen Hunderte von Kindern in den Provinzen Pampanga, Tarlac und Nueva Ecija profitierten. Mhar De Jesus, Bereichsleiter Nord des Hotel Sogo, sagte, dass Angestellte der Hotelfilialen in Tarlac weiterlesen…

Rollstühle aus Tirol retten auf den Philippinen Leben

Mit Heilbehelfen, die hierzulande ausgemustert werden, gibt der Verein „Wheels for Life“ behinderten Menschen auf Mindanao eine Zukunft. Innsbruck / Manila – In einem Tragluft-Gewächshaus am Innsbrucker Fürstenweg, das über den Winter leersteht, wird derzeit auf Hochtouren geschleift, gehämmert und geschraubt. weiterlesen…

209.795 Euro Spenden in 2017 – Aktionskreis Pater Kulüke engagiert sich weiter

Manila, Philippinen – Mit 209795,06 Euro hat der Aktionskreis Pater Kulüke im Jahr 2017 die Arbeit des aus Spelle stammenden gleichnamigen Paters in Cebu auf den Philippinen unterstützt. Unter anderem konnten dadurch für ehemalige Slumbewohner durch kleine Reihenhäuser neue Lebensperspektiven weiterlesen…

EU verspricht P 34 Millionen Hilfe für „Vinta“ -Überlebende

Manila, Philippinen – Die Europäische Union (EU) hat humanitäre Hilfe in Höhe von 570.000 € (fast 34 Millionen) für Überlebende des Tropensturms „Vinta“ (internationaler Name: Tembin) zugesagt. In einer am Donnerstagabend, 28. Dezember 2017 veröffentlichten Erklärung sagte die EU, dass weiterlesen…