Philippinen – Ex-US-Soldaten als Auftragskiller verurteilt

Manila, Philippinen – Ein ehemaliger Scharfschütze der US-Armee und zwei Ex-Soldaten wurden am Mittwoch wegen Mordes verurteilt. Sie sollen 2012 einen Auftragsmord an einer Immobilienmaklerin auf den Philippinen begangen haben. Das Ende eines „Falls wie aus einem Actionfilm“. Ehemalige US-Soldaten weiterlesen…

EU-Parlament fordert Ende der außergerichtlichen Tötungen auf den Philippinen

Manila, Philippinen – Das Europäische Parlament verabschiedete eine Resolution, in der die Philippinen aufgefordert wurden, außergerichtliche Tötungen bei ihrer Anti-Drogen-Kampagne zu beenden, die inhaftierte Senatorin Leila de Lima freizulassen und Menschenrechtsverteidiger von ihrer Liste der Terroristen zu streichen. Die Partei der weiterlesen…

Sturm im Wasserglas – Darf man sich im Holocaust-Mahnmal in Berlin lächelnd, selbst fotografieren?

Manila, Philippinen – Wieder einmal versuchen die Duterte-Anhänger die philippinische Opposition, inklusive der Vizepräsidentin, zu verunglimpfen, indem sie ein banalen Anlass zu einer Staatsaffäre aufbauschen wollen. Nachdem sich mehrere Abgeordnete der Liberalen Partei (LP) am Holocaust-Mahnmal in Deutschland, lächelnd auf den weiterlesen…

Philippinischer Journalist unter den Preisträgern des Pulitzerpreises 2018

Manila, Philippinen – Ein philippinischer Journalist war unter den Empfängern des diesjährigen Pulitzer-Preises, für die Berichterstattung über die brutale Anti-Drogen-Kampagne der Duterte-Regierung. Manuel Mogato und zwei weitere Kollegen der Nachrichtenagentur Reuters wurden mit dem Pulitzer-Preis für Internationale Berichterstattung ausgezeichnet. Die weiterlesen…

Philippinische Arbeitnehmerin in Saudi-Arabien wurde von ihrer Arbeitgeberin gezwungen Bleichmittel zu trinken

Manila, Philippinen – Ein philippinische Arbeitnehmerin im Ausland (OFW) in Saudi-Arabien wurde von ihrer Arbeitgeberin gezwungen, Haushaltsbleiche zu trinken, teilte das Außenministerium (EDA) gestern, 16. April 2018, mit. Agnes Mancilla, eine Hausangestellte, befindet sich laut dem EDA im King-Fahad-Zentralkrankenhaus in Jizan weiterlesen…

Einwanderungsbehörde deportiert EU Abgeordneten

Manila, Philippinen – Die philippinischen Einwanderungsbehörden verweigerten am Sonntag, 15. April 2018 die Einreise und deportierten einen Funktionär der Sozialistischen Partei der Europäischen Union, der die brutale Drogenbekämpfung von Präsident Rodrigo Duterte kritisiert hatte. Giacomo Filibeck, stellvertretender Generalsekretär der Sozialdemokratischen Partei weiterlesen…

Duterte droht Ermittlern des Internationalen Strafgerichtshofs

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat am Freitag, 13. April 2018, gedroht, die Ermittler des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) zu verhaften, falls sie philippinischen Boden betreten, um eine Untersuchung über die staatlich sanktionierten Tötungen im Zusammenhang mit seinem Drogenkrieg durchzuführen. Duterte weiterlesen…

Duterte zurück auf den Philippinen mit 9,5 Milliarden Dollar chinesischen Investment-Zusagen

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte ist nach seiner kurzen Reise nach China und Hongkong wieder zurück im Land. Der Präsident kehrte nach China, nachdem er am Boao-Forum für Asien in der Provinz Hainan teilgenommen hatte, mit Investitionsabkommen im Wert weiterlesen…

Radio China International – Xi Jinping trifft Präsident der Philippinen

Manila, Philippinen – Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Dienstag seinen philippinischen Amtskollegen Rodrigo Duterte getroffen. Xi sagte, dass die chinesisch-philippinischen Beziehungen seit dem Amtsantritt von Duterte ein neues Kapitel aufgeschlagen hätten. China sei bereit, gemeinsam mit den Philippinen weiterlesen…

Deutsch-philippinisches Sozialversicherungsabkommen tritt am 1. Juni 2018 in Kraft

Manila, Philippinen – Fast vier Jahre nach der Unterzeichnung durch Regierungsvertreter beider Länder tritt am 1. Juni das deutsch-philippinische Sozialversicherungsabkommen in Kraft. Das neue Abkommen stellt den sozialen Schutz im Bereich der jeweiligen Rentenversicherungssysteme sicher – insbesondere wenn sich Versicherte weiterlesen…

Nach Einsatzverbot durch die philippinische Regierung – Kuwait will Tür für äthiopische Arbeitnehmer öffnen

Manila, Philippinen – Kuwait wird nun äthiopische Staatsbürger rekrutieren, um das „Defizit“ an Hausangestellten auszugleichen, sagten die Behörden am Dienstag, 2. April 2018, nach dem grausamen Mord an einer philippinischen Hausangestellten im Golfstaat. Die Philippinen verbieten ihren Bürgern, in Kuwait weiterlesen…

Vizepräsidentin Robredo reist nach Europa – Treffen mit deutscher Regierung geplant

Manila, Philippinen – Vizepräsidentin Leni Robredo wird diese Woche nach Europa reisen, um an einer Reihe von Treffen und Foren teilzunehmen, die sich mit der Verbesserung der sozialen Gerechtigkeit und der Beseitigung der Armut befassen. In einer Erklärung vom Dienstag, weiterlesen…

AI fordert von Duterte-Administration Beendigung der Einschüchterung von Menschenrechtsaktivisten

Manila, Philippinen – Menschenrechtsgruppe Amnesty International forderte die philippinische Regierung auf, die Schikanierung und Einschüchterung von Menschenrechtsverteidigern zu beenden, die von hochrangigen Beamten mit Drogensyndikaten in Verbindung gebracht werden. In einer Erklärung forderte der in London ansässige Rechtsschutz die Regierung weiterlesen…

Gericht in Kuwait verhängt Todesstrafe gegen Ehepaar, für den Mord an einer philippinischen Hausangestellten

Kuwait / Manila – Ein kuwaitisches Gericht verurteilte am Sonntag, 1. April 2018, in Abwesenheit einen libanesischen Mann und seine syrische Frau zum Tode, für den Mord an einer philippinischen Hausangestellten, hieß es aus einer gerichtlichen Quelle. Das Gericht erließ weiterlesen…

Repression und Verfolgung spitzen sich zu

Manila, Philippinen – Das philippinenbüro e.V. ist angesichts der jüngsten Entwicklungen in den Philippinen zutiefst besorgt um die politische, soziale und menschenrechtliche Lage des Landes. Die Kriminalisierung und Verleumdung von Menschenrechtsgruppen, NGOs und Kritikern der Duterte-Regierung stellten nicht nur eine individuelle Bedrohung weiterlesen…