Auf den Philippinen ist kritische Berichterstattung unerwünscht

Manila, Philippinen – Die schlechten Nachrichten aus der Heimat erreichten Maria Ressa an dem Tag, an dem die Internationale Journalistenvereinigung ICFJ ihr den prestigeträchtigen „Knight International Journalism Award“ verlieh. Während Ressa, eine der profilitiersten Investigativjournalistinnen der weiterlesen…

Die Geister, die ich rief… – Regierung fordert Duterte-Unterstützer auf keine falschen Nachrichten mehr zu verbreiten

Manila, Philippinen – Hat sich Duterte in seiner Präsidentschaftskampagne 2016 und darüber hinaus auf die Verbreitung von falschen Nachrichten durch seine Unterstützer verlassen, fordert nun die Regierung, keine falschen Nachrichten über den Präsidenten zu verbreiten. Die weiterlesen…

Jubel um Verurteilung von Imelda Marcos – „Es ist Zeit für Rollstuhl und Nackenstütze!“

Manila, Philippinen – Jubel, besonders unter den Gegner des Marcos-Clans, herrscht seit Freitag, 9. November 2018, nachdem das Anti-Korruptionsgericht die Marcos-Witwe, Imelda Marcos zu maximal 77 Jahren Gefängnis verurteilt hat. Gegner der Marcos-Diktatur begrüßten die Entscheidung, weiterlesen…

Duterte verspricht Hongkong-Reise für Polizisten, die ihre Vorgesetzten umbringen

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat am Dienstag, 6. November 2018 versprochen, Polizisten zu belohnen, die ihre Vorgesetzten umbringen, die am illegalen Drogenhandel beteiligt sind. „Ich werde diese Polizisten belohnen. Jeder Polizist, der seinen Vorgesetzten umbringt, weiterlesen…

Polizei tötet an Allerheiligen und Allerseelen 21 Menschen

Manila, Philippinen – An dem für Filipinos wichtigen Feiertagen, Allerheiligen und Allerseelen tötete die philippinische Polizei 21 Drogenverdächtige, verkündete der Generaldirektor der philippinischen Nationalpolizei (PNP), Oscar Albayalde, auf einer Pressekonferenz am Montag, 5. November 2018. Während weiterlesen…

Katholische Kirche schlägt zurück: Bischof von Caloocan bittet Filipinos, für den „sehr kranken“ Duterte zu beten

Manila, Philippinen – Der Bischof von Caloocan, Pablo Virgilio David, hat die philippinischen Katholiken gebeten, für den „sehr kranken“ Präsidenten Rodrigo Duterte zu beten. David gab diese Erklärung in einem Facebook-Post am Freitag ab, einen Tag, weiterlesen…

Mit Polizeigeleit zum Friedhof – Erhöhte Sicherheitsstufe zu Allerheiligen auf den Philippinen

Manila, Philippinen – Allerheiligen und Allerseelen gehören zu den höchsten Feiertagen für philippinische Christen. Für Sicherheitsbehörden werden es anstrengende Tage: Um die Gläubigen vor Terroranschlägen zu schützen werden mehrere Tausend Polizisten im Einsatz sein. Polizei weiterlesen…

Philippinische Kirche warnt zu Allerheiligen vor „Fake-Priestern“

Manila, Philippinen – Die katholische Kirche auf den Philippinen warnt zu Allerheiligen und Allerseelen vor „Fake-Priestern“. Solche „falschen“ Geistlichen nutzten zu den Gedenktagen am 1. und 2. November immer wieder die großzügige Spendenbereitschaft der Friedhofsbesucher weiterlesen…

200 Flughafenangestellte betrogen – Illegale Personalvermittlerin verhaftet

Manila, Philippinen – Eine illegale Personalvermittlerin wurde verhaftet, nachdem sie mehr als 200 Flughafenangestellte am internationalen Flughafen Ninoy Aquino in Manila betrogen und ihnen Jobs in Neuseeland versprochen hatte, die es nicht gab. Die Rekrutin weiterlesen…

Bischof spricht aus was viele auf den Philippinen denken – „Dieser Präsident ist ein Witz“

Manila, Philippinen – Niemand im Land glaubt an Präsident Rodrigo Duterte`s Kampagne gegen Korruption, weil dieser Präsident ein Witz ist, sagte Novaliches Bischof Emeritus Teodoro Bacani Sonntag, 30. September 2018. In einem Interview mit dem kirchlichen weiterlesen…

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte gibt zu: „Meine einzige Sünde sind die außergerichtlichen Tötungen“

Manila, Philippinen – Rodrigo Duterte  hat behauptet, seine „einzige Sünde“ sei die Ermordung von Tausenden von Menschen während seines Drogenkrieges auf den Philippinen. Der Präsident machte das offensichtliche Geständnis in einer Rede, in der er den Oppositionsführer weiterlesen…

85.000 Filipinos sterben jedes Jahr an den Folgen von Luftverschmutzung

Manila, Philippinen – Aufzeichnungen des Gesundheitsministeriums zeigen, dass mehr als 85.000 Filipinos jedes Jahr an Atemwegserkrankungen wie Lungenentzündung, Lungenemphysem und Lungenkrebs sterben. Laut der Weltgesundheitsorganisation ist die Luftverschmutzung in jeder Ecke der Welt zuspüren, und in den Entwicklungsländern ist weiterlesen…

Die Zahl der Todesopfer durch Taifun „Mangkhut“ ist auf mindestens 155 gestiegen

Manila, Philippinen – Die Zahl der Todesopfer auf den Philippinen durch Taifun Ompong (Mangkhut) ist auf mindestens 155 gestiegen. Mehr als 70 Menschen würden weiterhin vermisst, teilten die Behörden am Sonntag, 23. September 2018 mit.  „Mangkhut“ war vergangenes Wochenende weiterlesen…

1,4 Millionen von Taifun Ompong betroffen, bisher 81 Tote geborgen

Manila, Philippinen – Mindestens 1,4 Millionen Menschen sind vom Taifun Ompong (Mangkhut) betroffen, berichtet der Nationale Katastrophenschutzrat (NDRRMC). Insgesamt 345.158 Familien oder 1.436.997 Menschen waren betroffen, in 4.216 Barangays (Dörfer) in der Ilocos Region, Cagayan Valley, Central weiterlesen…