Wie Duterte-Supporter die Öffentlichkeit mit falschen Nachrichten manipulieren

Manila, Philippinen – Die Facebook-Seite Philippine Shocking History veröffentlichte eine manipulierte Vorher-Nachher-Collage einer Manila-Mündung, um fälschlicherweise zu zeigen, dass die Duterte-Administration besser ist als die vorherige Aquino-Administration. Am 1. Juni veröffentlichte die Seite zwei Fotos, die nebeneinander lagen: das erste weiterlesen…

Umfrage: Zahl der Familien, die im ersten Quartal 2018 Opfer von Verbrechen wurden, ging auf 1,5 Millionen zurück

Manila, Philippinen – Die Zahl der philippinischen Familien, die im ersten Quartal 2018 Opfer von Verbrechen wurden, ist auf 1,5 Millionen zurückgegangen, teilte eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Social Weather Station (SWS) am Donnerstag, 21. Juni 2018 mit. Die Umfrage von SWS, weiterlesen…

Bewaffnung der Zivilgesellschaft – Bisher haben 246 Priester und Messdiener eine Schusswaffe beantragt

Manila, Philippinen – Rund 246 Priester und Ministranten haben bei der philippinischen Nationalpolizei (PNP) einen Antrag gestellt, Feuerwaffen außerhalb ihrer Häuser zu tragen. Das gab der Generaldirektor der PNP, Oscar Albayalde, in einer Pressekonferenz am Mittwoch, 20. Juni 2018, bekannt. Die PNP hat weiterlesen…

Duterte: Keine Gerechtigkeit für Angehörige von Verdächtigen, die im Drogenkrieg getötet wurden

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte sagte, die Familien der im brutalen Drogenkrieg getöteten Drogenverdächtigen würden keine Gerechtigkeit erfahren, auch wenn Menschenrechtsgruppen behaupten, seine Anti-Drogen-Kampagne sei durch Menschenrechtsverletzungen getrübt. „Wenn Du glaubst, dass Du Gerechtigkeit erlangen kannst, nur weil du weiterlesen…

Nächtliches Ausgangsverbot? – Duterte will „herumlungernde“ Passanten verhaften lassen

Manila, Philippinen – Touristen und Filipinos können ab sofort für das nächtliche „herumlungern“ auf den Strassen verhaftet werden, diese Verordnung ist Teil von Präsident Rodrigo Duterte`s Verbrechensbekämpfung. In einer Rede am Mittwoch, 13. Juni 2018 wies Duterte die Behörden an, weiterlesen…

Philippinische Nationalpolizei: Mehr als 23.000 Tote seit Duterte`s Amtsantritt

Manila, Philippinen – Die philippinische Nationalpolizei (PNP) hat seit dem Amtsantritt von Präsident Rodrigo Duterte, vor fast zwei Jahren mehr als 23.000 Tötungen registriert, zeigten Daten der PNP-Direktion für Ermittlungs- und Detektivmanagement. Unter Berufung auf die veröffentlichten Zahlen, sagte PNP weiterlesen…

Die Lachnummer aus dem Außenministerium – „Service nicht verfügbar“

„Dieser Service ist nicht verfügbar.“ Manila, Philippinen – Passport-Antragsteller wurden am Donnerstagabend, 15. Juni 2018 mit einem Fehler bei der Anmeldung zum Terminsystem des Auswärtigen Amtes (DFA) begrüßt. Am Donnerstagmorgen kündigte Außenminister Alan Peter Cayetano stolz an, dass die EDA-Konsularabteilung weiterlesen…

Jagd auf Drogenhändler und Kriminelle – Duterte rüstet Ortsvorsteher mit Pistolen aus

Manila, Philippinen – Im Krieg gegen Kriminalität und Drogenhandel sind alle Mittel erlaubt – zu dieser Schlussfolgerung scheint das philippinische Innenministerium gekommen zu sein, indem es ein landesweites Programm zur Ausrüstung von etwa 42.000 Gemeindevorstehern mit Handfeuerwaffen in die Wege weiterlesen…

Duterte sagt Friedensgespräche mit kommunistischen Rebellen ab – „Ich bin nicht bereit dafür“

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte sagte, er sei noch nicht bereit, die Friedensgespräche mit den kommunistischen Rebellen, die für diesen Juni angesetzt sind, wieder aufzunehmen. „Also, ich spreche nicht mit Jose Maria Sison, Nein, dafür bin ich nicht bereit“, sagte Duterte weiterlesen…

Außenministerium führt e-Payment-System für Passverarbeitung ein

Manila, Philippinen – Das Außenministerium (DFA) hat am Donnerstag, 14. Juni 2018 sein ePayment-Portal für die Passbearbeitungsgebühr offiziell eingeführt. Passport-Antragsteller müssen ihre Bearbeitungsgebühren jetzt über die autorisierten Zahlungscenter des DFA im Voraus bezahlen. Eine zusätzliche 50 Pesos-Komfortgebühr für ePayment wird zusätzlich weiterlesen…

Polizei will Geistliche besser schützen – Philippinische Bischofskonferenz lehnt bewaffnete Priester ab

Manila, Philippinen – Nach einer Serie von Anschlägen auf katholische Priester auf den Philippinen will die Polizei den Schutz für Geistliche verstärken. Der Generaldirektor der philippinischen Polizei, Oscar Albayalde, setzte eine Sonderkommission zur Aufklärung der Attentate ein, wie die staatliche weiterlesen…

Bekannter Stammeskrieger und Widerstandskämpfer streckt die Waffen – Indigene sagen, Kampf ist nicht vorbei

Manila, Philippinen – Es wäre das Ende eines Kampfes, der ein Vierteljahrhundert dauerte. Die Öffentlichkeit der Philippinen streitet gegenwärtig über die angebliche Unterwerfungszeremonie von Datu Guibang Apoga. Militär und Regierung feiern. Sie sagen, dass mit der Rückkehr des bekannten Stammeskriegers weiterlesen…

Philippinische Polizei will keine Verdächtigen mehr den Medien präsentieren

Manila, Philippinen – Es beginnt in der Regel mit dem höchsten Polizeibeamten im Raum, normalerweise der philippinische Polizeichef (PNP) , der auf einem Podest steht. Über ein Mikrofon verkündet er, dass sie einen vermeintlichen Verbrecher erwischt haben, jemanden, von dem sie glauben, dass weiterlesen…