Zeugenbeseitigung? – Kerwin Espinosas Anwalt getötet

Manila, Philippinen – Der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Ronda, Jonah John Ungab, wurde für tot erklärt, nachdem er von einem nicht identifizierten Angreifer in Cebu City überfallen wurde. Ungab, der auch der Anwalt des mutmaßlichen Drogenbosses Kerwin Espinosa ist, wurde zweimal weiterlesen…

Mitglieder einer Erkundungsmission in Negros überfallen, 2 getötet, einer schwebt in Lebensgefahr

Manila, Philippinen – Unidentifizierte Männer überfielen am Dienstag, 28. November 2017, gegen 14:40 Uhr drei Mitglieder eines Erkundungsmissionsteams, die Menschenrechtsverletzungen in Negros Oriental untersuchten, wobei sie zwei von ihnen töteten und einen in kritischem Zustand zurückließen, berichtet die Karapatan Allianz. weiterlesen…

Geplanter Anschlag auf ASEAN Gipfel – Polizei verhaftet 3 Terroristen

Manila, Philippinen – Drei Mitglieder der Abu Sayyaf-Gruppe (ASG), die angeblich die Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Gipfeltreffen der Südostasiatischen Nationen (ASEAN) unterbrechen wollten, wurden von den Behörden verhaftet, sagte der Leiter der philippinischen Nationalpolizei (PNP) General Ronald dela Rosa weiterlesen…

Kirchen unterstützen Opfer nach Anschlag auf den Philippinen – 30.000 Euro Soforthilfe

Manila, Philippinen – Die Rückkehr zu gewaltfreien Friedensverhandlungen auf der von Kämpfen und Terror erschütterten philippinischen Inselgruppe Mindanao fordert das Internationale Katholische Missionswerk missio. Nach dem Anschlag auf eine kirchliche Schule auf den Philippinen haben die evangelischen Kirchen in Nordrhein-Westfalen weiterlesen…

Rechtsanwalts Sohn stirbt 3 Tage nach feigen Anschlag durch geisteskranken Wachmann

Cebu City, Philippinen – 3 Tage nach seinem Vater, Göring starb nun auch der Sohn, Gerik Paderanga, an der Schussverletzung durch den vermutlich geisteskranken Wachmann, Jonathan Sanchez. Als Grund für den Angriff gab der Wachmann an, der Anwalt und sein Sohn blockierten weiterlesen…

Update: Mitglieder der Präsidentengarde bei Anschlag verletzt

Bei einem Bombenanschlag auf einen Militärkonvoi auf den Philippinen sind sieben Leibwächter von Präsident Duterte und zwei Soldaten verletzt worden. Am Mittwoch will Duterte die Region im Süden besuchen. Das Militär machte Rebellen verantwortlich. Bei einem Bombenanschlag auf einen Militärkonvoi weiterlesen…

2 Kinder bei gescheitertem Anschlag verletzt

Manila, Philippinen – Zwei Kinder wurden von verirrten Kugeln, bei einem gescheiterten Attentat von bewaffneten Motorradfahrern in Caloocan City am Donnerstagabend getroffen. Unter Berufung auf Behörden, dass das Ziel des Angriffs in Barangay 68, Caloocan City überlebte, aber verirrte Kugeln verletzten weiterlesen…