Marmelade und Rumtopf: Unterstützung für Waisenhaus auf den Philippinen

Manila, Philippinen – Rumtopf, Marmelade und Rumtopf-Likör – und das alles für einen guten Zweck. Fritz Schrot, war im letzten Jahr auf den Philippinen. Vor allem das Schicksal der Kinder, die direkt nach der Geburt dem Elend ausgesetzt sind, bewegten weiterlesen…

Auf den Straßen der Philippinen herrschen Armut und Gewalt

KATHOLISCHE KIRCHE KRITISIERT DIE REGIERUNG, ABER DEN OFFENEN BRUCH WAGT SIE NICHT / AUSUFERNDE SLUMS AM RANDE DER GROSSSTÄDTE Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hatte versprochen, die bittere Not zu lindern. Doch daraus ist nichts geworden. Dafür tobt der weiterlesen…

10 Millionen philippinische Familien bewerten sich selbst als arm

Manila, Philippinen – Etwa 10 Millionen philippinische Familien gaben an, dass sie unter Armut leiden, so eine kürzlich, im letzten Quartal 2017 durchgeführte landesweite Umfrage. Laut den am Dienstagabend, 16. Januar 2018, von Social Weather Stations (SWS) veröffentlichten Daten bezeichneten weiterlesen…

Tag der Menschenrechte – Palast schwört den „Armen und Ausgegrenzten“ zu helfen

Manila, Philippinen – Am Internationalen Tags der Menschenrechte, am Sonntag, 10. Dezember 2017 bekräftigte der Sprecher des Präsidenten, Harry Roque, die Verpflichtung von Präsident Rodrigo Duterte, das Leben der Filipinos, insbesondere der Armen, Ausgegrenzten und Verletzlichen, zu verbessern. Unter Hinweis weiterlesen…

Der Wochenrückblick

Manila, Philippinen – Das dürfte wohl die größte Medikamentenstudie weltweit gewesen sein, nachdem der französische Pharmariese Sanofi  700.000 Versuchskaninchen (philippinische Schulkinder) zur Verfügung hatte, sein Dengue-Impfstoff zu testen. Um dann festzustellen, dass man zumindest einmal mit Dengue infiziert gewesen sein weiterlesen…

Duterte verspricht Verdreifachung des Einkommens und Auslöschung der Armut bis zum Jahr 2040

Manila, Philippinen – Präsident Duterte hat die langfristige Vision der nationalen Wirtschafts- und Entwicklungsbehörde (NEDA) verabschiedet. Darin heißt es, bis zum Jahr 2040 werden sich die Real-Einkommen pro Kopf verdreifachen und Hunger und werden beseitigt sein. In der Executive Order weiterlesen…