Arbeitsloser steckt sein Haus in Brand und droht jeden zu erschießen, der das Feuer löschen will

Manila, Philippinen – Die Polizei hat einen arbeitslosen Mann in Pasig City, Metro Manila verhaftet, nachdem er sein eigenes Haus in Brand gesteckt hat und mit dem Beschuss von Feuerwehrleuten gedroht hatte. In einem Bericht heisst es, dass Albert Torreon, weiterlesen…

Welch ein Zufall – Bei einem Brand in einem Polizeirevier sind alle Akten über 2 ermordete Jugendliche verbrannt

Manila, Philippinen – Ordner über die Ermordung der Teenagern Kian de los Santos und Carl Angelo Arnaiz dürften zu den Akten eines Feuers gehören, das am Dienstag, 14. November 2017, im Polizeiamt von Caloocan ausgebrochen war. Der Polizeibeamte 3 Art Macapungay, weiterlesen…

Plünderer stören Löscharbeiten bei Brand in Armenviertel von Manila

Manila, Philippinen – Plünderer haben bei einem Großbrand in einem Armenviertel der philippinischen Hauptstadt Manila die Löscharbeiten der Feuerwehr behindert. Wie ein Fotograf der Nachrichtenagentur AFP berichtete, stritten sich während des Feuers am Dienstag etwa hundert Menschen, zumeist Männer, um weiterlesen…