Duterte droht UN-Berichterstatterin Agnes Callamard zu schlagen

MANILA, Philippinen – Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat gedroht, die Sonderberichterstatterin der Vereinten Nationen, Agnes Callamard, zu schlagen, wenn sie ihn wegen der außergerichtlichen Tötungen im Zusammenhang mit seinem Drogenkrieg untersucht. Am Donnerstag, 9. weiterlesen…

Philippinen fordern Ausschluss von Callamard

Manila, Philippinen – der Botschafter der Philippinen bei den Vereinten Nationen, Teodoro Locsin Jr. forderte gestern den Ausschluss der  UN-Sonderberichterstatterin für außergerichtliche, summarische oder willkürliche Hinrichtungen Agnes Callamard von der Durchführung jeglicher Untersuchungen, der Menschenrechtssituation auf weiterlesen…

Der „Fall Callamard“ – gezielte Falschinformationen der philippinischen Regierung

Manila, Philippinen – Gestern behauptete der Sprecher des Präsidenten, Ernesto Abella, man wäre vom Besuch der UN Sonderberichterstatterin Agnes Callamard nicht unterrichtet gewesen, heute musste der Sprecher allerdings zugeben, dass die Regierung informiert wurde. In einer Stellungnahme weiterlesen…

Callamard: Ich bin hier auf Einladung einer wissenschaftlichen Konferenz

Manila, Philippinen – UN-Sonderberichterstatterin für außergerichtliche, summarische und willkürliche Exekutionen, Agnes Callamard sagte am Freitag, die philippinische Regierung habe das Recht sie zu überwachen, sie sei nicht zu einem offiziellen Besuch auf die Philippinen gereist, sondern weiterlesen…

UN-Sonderberichterstatterin Agnes Callamard kommt auf die Philippinen

Manila, Philippinen – UN-Sonderberichterstatterin Agnes Callamard wird am Freitag in Manila an einer Konferenz über die Drogenpolitik an der Universität der Philippinen teilnehmen. Bereits am Donnerstagabend nahm Callamard an der Gedenkfeier zum 30. Jahrestag der Menschenrechtskommission weiterlesen…

Schlagfertige UN – Sonderberichterstatterin Agnes Callamard

Manila, Philippinen – UN-Sonderberichterstatterin für außergerichtliche Tötungen, Agnes Callamard sagte über Tourismusministerin Corazon Wanda Teo, sie solle lieber an die Regierung und die Polizei appellieren Tötungen ohne Gerichtsverfahren zu stoppen, anstatt die Medien zu fragen, Berichte weiterlesen…